iPhone 7: Buckelige Smartphone-Hülle will Kopfhöreranschluss zurückbringen

Peinlich !13
So sieht das JackPack-Case für das iPhone 7 aus
So sieht das JackPack-Case für das iPhone 7 aus(© 2016 Kickstarter/JackPack)

Eine praktische Schutzhülle für das iPhone 7: Per Kickstarter versuchen die Erfinder von JackPack derzeit, Unterstützer für Ihr Projekt eines Adapter-Cases zu finden. Das Gadget soll das zurückbringen, was viele Nutzer von Apples aktuellem Top-Smartphone am meisten vermissen: den Kopfhöreranschluss.

Das JackPack-Case bietet Euch einen Lightning-Adapter für das iPhone 7, der in die Hülle integriert ist und den Anschluss eines Kopfhörers mit 3,5-mm-Klinkenanschluss ermöglicht. Wie mit der von uns getesteten iStand 7-Hülle können Nutzer auch mit diesem Zubehör wieder ihr Smartphone aufladen und parallel Musik hören. Gleichzeitig soll JackPack Euer Smartphone auch gegen Stöße schützen. Wer sich jetzt an dem Kickstarter-Projekt beteiligt, erhält ein Case in beliebiger Farbe für den Beitrag von 29 Dollar. Die Kampagne läuft bis Mitte Januar 2017 – bis dahin sollen 10.000 Dollar zusammengekommen sein, damit die Produktion auch tatsächlich gestartet wird.

Anschlüsse im Buckel

Einen großen Haken hat das JackPack-Case allerdings – im wahrsten Sinne des Wortes: Der Anschluss für Kopfhörer und Lightning ist in einem unhandlichen Buckel untergebracht. Das dürfte nicht nur beim Halten des eigentlich sehr flachen iPhone 7 stören, sondern auch dann, wenn das Gerät auf einer ebenen Oberfläche liegt.

Der fehlende Kopfhöreranschluss ist der Hauptkritikpunkt vieler Nutzer am iPhone 7 – daran kann vermutlich auch die Meinung von Apple-Mitbegründer Steve Wozniak nichts ändern, dass der Verzicht richtig war. Ob allerdings die JackPack-Hülle Ihr angepeiltes Finanzierungsziel erreicht und wirklich produziert wird, ist ebenfalls fragwürdig.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.