iPhone 7: Neues Foto widerspricht Gerüchten um Verzicht auf Klinkenstecker

Supergeil !13
Auf dem linken Bild vom angeblichen iPhone 7-Bauteil ist die Kopfhörerbuchse zu sehen
Auf dem linken Bild vom angeblichen iPhone 7-Bauteil ist die Kopfhörerbuchse zu sehen(© 2016 NoWhereElse)

Die ersten Gerüchte darüber, dass Apple mit dem iPhone 7 den Kopfhörerausgang begraben wird, sind beinahe ein halbes Jahr alt. Doch nun ist das französische Tech-Portal NoWhereElse plötzlich auf ein Foto gestoßen, das Zweifel an der Designänderung aufkommen lässt: Auf dem Bild soll ein Bauteil des neuen iPhones zu sehen sein – und daran ist offenbar auch ein Kopfhöreranschluss befestigt.

Bei dem angeblichen iPhone 7-Bauteil handelt es sich um ein sogenanntes Flex-Kabel, das die verschiedenen Anschlüsse des Smartphones sowie die Antenne mit der Hauptplatine verbindet. Das Foto soll dem französischen Portal aus anonymer Quelle im chinesischen Weibo-Netzwerk zugespielt worden sein, sodass nicht mit Sicherheit gesagt werden kann, ob die Aufnahme auch wirklich echt ist.

iPhone 7 Plus weiterhin mit Klinkenanschluss?

Da sich ein solches Kabel in allen iPhone-Modellen befindet, hat NoWhereElse die aus China stammende Fotografie mit entsprechenden Bauteilen älterer iPhone-Generationen verglichen. Hierbei wurde festgestellt, dass es sich offenbar um ein neues Design handelt, das wirklich aus dem iPhone 7 stammen könnte.

Die Frage ist nun, wie sich das geleakte Foto mit den vielen Hinweisen auf den Wegfall des Kopfhörerausgangs vereinbaren lässt. Möglich wäre es zum Beispiel, dass Apple nur das ohnehin kompaktere iPhone 7 dünner machen möchte und deshalb lediglich hier den 3,5-mm-Klinkenanschluss entfernt. Das oben abgebildete Kabel könnte dann aus der größeren Plus-Variante stammen, die auch über eine Dual-Kamera verfügen soll. Erst kürzlich gab es Gerüchte, denen zufolge die große Ausführung des Smartphones ebenso dick sein soll wie das iPhone 6s Plus.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.2: Beta 6 steht für Entwick­ler und Tester bereit
iOS 10.2 soll gleich mehrere neue Features für das iPhone und das iPad einführen
Kurz nach dem Release von Beta 5 rollt Apple die sechste Beta für iOS 10.2 aus. Womöglich ist das Update für alle noch vor Weihnachten verfügbar.
iPhone 7: GPS soll mitun­ter nicht korrekt funk­tio­nie­ren
Die GPS-Ortung soll auf einigen iPhone 7-Geräten sehr ungenau sein
Lost in Navigation: Einige iPhone 7-Nutzer berichten von zum Teil massiven Problemen mit der GPS-Ortung des neuen Apple-Smartphones.
LG G6 könnte wasser­dicht sein und kabel­lo­ses Aufla­den ermög­li­chen
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 samt kabelloser Ladestation vor
LG könnte das LG G6 wasserdicht machen – auf Kosten von Modulen und einem austauschbaren Akku. Dafür soll das Gerät kabelloses Laden unterstützen.