iPhone 7: Klinken-Adapter verschlechtert offenbar die Soundqualität

Peinlich !40
Der Adapter des iPhone 7 ist nichts für Audiophile
Der Adapter des iPhone 7 ist nichts für Audiophile(© 2016 Apple)

Richtig guter Sound ist mit dem iPhone 7 offenbar nur über den Lightning-Anschluss möglich: Das aktuelle Top-Smartphone von Apple bietet Euch für die Verbindung mit Kopfhörern keinen klassischen Klinkenausgang. Ein Adapter soll dafür sorgen, dass Ihr alte Kopfhörer trotzdem mit dem Lightning-Port benutzen könnt.

Um die wegen des weggefallenen Klinkenanschlusses wütenden Kunden zu beruhigen, legt Apple der iPhone 7-Verpackung einen Adapter bei. Mit diesem können auch alte Kopfhörer verwendet werden; ein Neukauf aufgrund des proprietären Anschlusses soll nicht erforderlich sein. Doch wie c't nun durch Messungen herausgefunden hat, scheint es dennoch ratsam zu sein, zum Musikhören Lightning-Kopfhörer zu verwenden: Der Adapter mit dem Wert von 9 Euro soll die Audioqualität beeinträchtigen.

Bei MP3 kaum hörbar

Die Tester schlossen den Adapter des iPhone 7 für den Versuch nicht nur an das neue Smartphone von Apple an, sondern zum Vergleich auch an ein iPhone 6s und ein iPad Air. Das Ergebnis: Der Adapter erhielt nur die Note "befriedigend", während die Klinkenausgänge von iPhone 6s und iPad Air mit "gut" abschneiden.

Die meisten Besitzer eines iPhone 7 oder 7 Plus dürften den Unterschied allerdings kaum merken: Laut c't mache sich der schlechtere Sound erst bei unkomprimierten Musikdateien mit 24 Bit bemerkbar. Außerdem seien dazu Kopfhörer ab der Preisklasse von etwa 100 Euro erforderlich. Wer also auf dem Weg zur Arbeit MP3s hört, wird die Verschlechterung des Klangs vermutlich nicht wahrnehmen, die der Adapter im Vergleich zum Klinkenausgang des iPhone 6s bewirkt.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !7Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.
New Yorker Poli­zei wech­selt zum iPhone 7 – von Windows Phone
Michael Keller
Das iPhone 7 soll der New Yorker Polizei gute Dienste leisten
Die New Yorker Polizei verabschiedet sich von ihren Geräten mit Windows Mobile – und sattelt stattdessen auf iPhone 7 und 7 Plus um.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.