iPhone 7: Leak deutet 5 Farben an – darunter ein "glänzendes Schwarz"

Supergeil !21
In diesen Farben soll das iPhone 7 angeblich erscheinen
In diesen Farben soll das iPhone 7 angeblich erscheinen(© 2016 Macotakara)

Wird es doch eine schwarze Ausführung des iPhone 7 geben? Neben der Ausstattung des kommenden Vorzeigemodells von Apple stehen in diesem Jahr auch die möglichen Farbvarianten im Fokus vieler Gerüchte. Einem aktuellen Leak zufolge könnte Apple in diesem Bereich mit einer Überraschung aufwarten.

So ist auf dem japanischen Blog Macotakara ein Foto veröffentlicht worden, das angeblich Abdeckungen für den SIM-Kartenschacht des iPhone 7 zeigt. Die Gehäusekomponente ist auf dem Bild in fünf verschiedenen Farben zu sehen: in Weiß, Grau, Gold, Roségold und in einem dunklen und zugleich glänzenden Schwarz, bei dem es sich laut 9to5Mac um "Space Black" handeln soll. Die Farbe soll ähnlich wie das Schwarz des Mac Pro von 2013 oder das Schwarz der Apple Watch ausfallen.

32 GB als kleinste Version bestätigt

Bemerkenswert ist zudem, dass das "Space Grey" beim iPhone 7 offenbar dunkler ausfällt als beim Vorgänger iPhone 6s – aufgrund der relativ schlechten Fotoqualität kann dies aber nicht mit Sicherheit gesagt werden. Schon lange gibt es das Gerücht, dass Apple das nächste Top-Smartphone auch in Space Black anbieten wird. Erst kürzlich sind Fotos aufgetaucht, die das Gerät in dieser Farbe zeigen sollen.

Auch eine weitere Eigenschaft des iPhone 7 wurde durch einen neuen Leak bestätigt: The Malignant hat über seinen Twitter-Account ein Foto veröffentlicht, das den Info-Aufkleber von einem Prototyp zeigen soll. Dieser soll belegen, dass es den iPhone 6s-Nachfolger tatsächlich mit 32 GB als kleinster Speichervariante geben wird. Für den 7. September 2016 hat Apple zur Keynote ins Bill Graham Center in San Francisco eingeladen – dann werden wir Details zu Farben und Speichergrößen erfahren.

Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp verrät aus Verse­hen Video-Tele­fo­nie für Grup­pen
Michael Keller
WhatsApp könnte bald Telefonate mit ganzen Gruppen ermöglichen
WhatsApp hat das Live-Standort-Feature angekündigt – und dabei aus Versehen auch einen Hinweis auf Video-Telefonie für Gruppen geliefert.
iPhone X soll Smart­phone-Bran­che zum Aufschwung verhel­fen
Christoph Lübben3
Das iPhone X soll sich im Jahr 2018 gut verkaufen
Die Smartphone-Verkäufe sollen 2018 steigen. Grund dafür sei auch das November 2017 kommende iPhone X.
Apple TV erwei­tert univer­selle Suche um Apple Music
Francis Lido
Auch deutsche Apple-TV-Nutzer finden über die universelle Suche nun Apple-Music-Inhalte
Apple hat die universelle Suche für Apple TV optimiert. In Deutschland findet sie nun auch Apple-Music-Inhalte.