iPhone 7: LeEco Le 2S kopiert offenbar bereits das neue Antennendesign

Nicht meins70
Die Antennenlinien an der Unterkante des LeEco Le 2S kennen wir bereits von iPhone 7-Leaks
Die Antennenlinien an der Unterkante des LeEco Le 2S kennen wir bereits von iPhone 7-Leaks(© 2016 MyDrivers)

Das iPhone 7 soll am 7. September auf Apples großer Keynote vorgestellt werden und einige Neuerungen, die es wohl mitbringen wird, sind so gut wie sicher. Der chinesische Hersteller LeEco scheint sich bezüglich einer Änderung sogar so sicher zu sein, dass er sie direkt für sein eigenes neues Flaggschiff übernimmt.

Das Le 2S von LeEco soll die erst kürzlich vorgestellte Le 2-Reihe ergänzen – und Gerüchten zufolge könnte es sogar das erste Smartphone auf dem Markt mit ganzen 8 GB RAM werden. Wie ein auf MyDrivers veröffentlichtes Foto von der Rückseite des Smartphones zeigt, wird sich aber auch am Design etwas gegenüber den Modellen Le 2Pro und Le Max2 ändern – und als Vorbild scheint das iPhone 7 gedient zu haben.

Sicher nicht die letzte Kopie

Die Antennenstreifen auf der Rückseite des LeEco Le 2S sind offenbar so angeordnet, wie wir es schon auf den Bildern von einigen iPhone 7-Dummys gesehen haben. Damit scheint es, als hätte sich bereits der erste Hersteller gefunden, der die Design-Änderung am neuen iPhone in seine eigenen Produkte einfließen lässt. Weitere werden vermutlich im Laufe der Zeit folgen.

Nun lässt sich darüber streiten, ob das Design des iPhone 7, das zu weiten Teilen noch dem des iPhone 6 entsprechen soll, so bahnbrechend ist, dass es kopiert werden müsste. Dennoch kennen wir das Prozedere schon von anderen iPhone-Modellen und den Flaggschiff-Smartphones anderer Hersteller. Immer wieder geben sich Unternehmen ideenlos und bedienen sich an den Designs anderer Hersteller. Das Ergebnis ist leider, dass sich sehr viele Geräte auf dem Markt sehr ähnlich sehen. Wir sind gespannt, welche Hersteller die Antennen ihrer Geräte in nächster Zeit ebenfalls so anordnen, wie es beim iPhone 7 wohl der Fall sein wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7, 6s und Co. bei Aldi: Finger weg von diesem Ange­bot!
Michael Keller
UPDATENicht meins8Das iPhone 7 ist schon seit September 2016 auf dem Markt
Aldi bietet das iPhone 7 zum vermeintlichen Sparpreis an. Ist das ein guter Deal oder solltet ihr lieber davon Abstand nehmen? Wir verraten es euch.
iPhone 7 und 8: Darum darf Apple die Geräte in Deutsch­land wieder verkau­fen
Francis Lido
iPhone 8 und iPhone 7 könnt ihr jetzt wieder bei Apple kaufen
Apple bietet iPhone 7 und 8 ab sofort wieder in Deutschland an. Möglich machen das besondere Versionen der Geräte.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Nicht meins23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.