iPhone 7: Randloses Frontpanel angeblich auf Foto geleakt

Her damit !61
Auf diesem Bild ist vielleicht schon das Frontpanel des iPhone 7 zu sehen
Auf diesem Bild ist vielleicht schon das Frontpanel des iPhone 7 zu sehen(© 2016 Weibo/eboyoboy)

Das randlose Frontpanel des iPhone 7 ist möglicherweise auf einem Foto geleakt. Im chinesischen Twitter-Pendant Weibo behauptet dies zumindest ein Nutzer. Die Authentizität des Bildes bleibt allerdings offen.

Dem Weibo-Nutzer zufolge handelt es sich um "das echte Panel des iPhone 7". Allerdings ist er sich offenbar auch bewusst, dass diese Ausssage unglaubwürdig erscheinen könnte. "Glaubt es oder glaubt es nicht", heißt es gleich im Nachsatz. Jegliche Beschreibung des Gezeigten fehlt. Ob es etwa aus der Zulieferkette von Apple stammt oder doch nur aus dem 3D-Drucker, bleibt offen.

Frontpanel ohne Herkunftsangabe

Auf dem Foto erweckt der Bildschirm den Eindruck, dass er sich von einer Seite zur anderen erstreckt, ohne dabei nennenswerte Seitenränder zu besitzen. Da der Screen aber deaktiviert ist, lassen sich Ränder jedoch nicht komplett ausschließen – selbst wenn das Frontpanel tatsächlich wie behauptet vom iPhone 7 stammen sollte.

Inoffizielle Konzeptvideos gehen da bereits einen Schritt weiter: Da erstreckt sich das Display sogar über die Ränder hinaus, und zwar nicht nur rechts und links, sondern auch oben und unten. Ein anderes Konzept wiederum verbindet ein flächendeckendes Display mit ultradünner Hülle. Dann gibt es wiederum realistischere Visualisierungen wie diese, die gleich drei Versionen des iPhone 7 zeigt. Ein anderer Künstler hat hingegen bisherige Leaks in einem Rendervideo des noch unangekündigten Flaggschiffs verarbeitet. Möglicherweise muss der Ersteller sein 3D-Modell nun updaten.

Weitere Artikel zum Thema
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.
New Yorker Poli­zei wech­selt zum iPhone 7 – von Windows Phone
Michael Keller
Das iPhone 7 soll der New Yorker Polizei gute Dienste leisten
Die New Yorker Polizei verabschiedet sich von ihren Geräten mit Windows Mobile – und sattelt stattdessen auf iPhone 7 und 7 Plus um.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !11Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.