iPhone 7: Release soll in der Woche nach dem 12. September stattfinden

Her damit !42
Zahlreiche Fotos sollen das iPhone 7 angeblich zeigen
Zahlreiche Fotos sollen das iPhone 7 angeblich zeigen(© 2016 Twitter.com/The Malignant)

Gibt es bereits ein Datum für die iPhone 7-Keynote in diesem Jahr? Dem Leak-Experten Evan Blass aka @evleaks zufolge ist das der Fall: So scheint zumindest die Woche festzustehen, in der das neue Top-Smartphone der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

"iPhone 2016 Release: Die Woche des 12. September", schreibt Evan Blass auf seinem Twitter-Account. Zur Erinnerung: Die Keynote zum Vorgänger iPhone 6s fand am 9. September 2015 statt – und traditionell stellt Apple sein neues Vorzeigemodell Anfang September vor. Somit ist es sehr wahrscheinlich, dass Blass mit seiner Vorhersage recht behält.

Kein iPhone 7 in diesem Jahr?

Bemerkenswert ist allerdings, dass Evan Blass seit einer Weile nur noch vom "iPhone 2016" spricht, ohne eine konkrete Bezeichnung anzugeben. Bereits seit geraumer Zeit hält sich das Gerücht, dass Apple aufgrund der großen Ähnlichkeit zu den Vorgängern in diesem Jahr nur einen Ableger des iPhone 6/6s vorstellt – und der Release des iPhone 7 erst 2017 stattfindet. Unklar ist allerdings, wie das diesjährige Apple-Smartphone heißen könnte, wenn das Unternehmen aus Cupertino tatsächlich so vorgeht.

Derweil gibt es auch neue Gerüchte aus der Zulieferkette von Apple: Der Chip-Hersteller Skyworks soll eine sehr positive Prognose für das dritte Quartal 2016 abgegeben haben: Demnach rechne das Unternehmen mit 10 bis 11 Prozent mehr Einnahmen, berichtet AppleInsider. Zuletzt gab es eine vergleichbare Vorhersage zu einer Umsatzsteigerung im Jahr 2014 im Vorfeld des iPhone 6- und 6 Plus-Releases. Damals wurde allerdings mit 47 Prozent mehr Einnahmen gerechnet. Skyworks beliefert zudem auch andere Unternehmen als Apple, weshalb die "solide" Prognose nicht unbedingt mit dem iPhone 7 in Zusammenhang stehen müsse.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 bis X: Fish­ball-Aufsteck­linse ermög­licht 360-Grad-Fotos und Videos
Guido Karsten1
Fishball YouTube Sora Elcan
Wer mit dem iPhone 7 oder einem neueren Modell 360-Grad-Aufnahmen machen möchte, kann zu einer Fishball-Linse greifen. Die ist sogar recht günstig.
Das iPhone 7 hat sich im letz­ten Quar­tal besser verkauft als das iPhone 8
Francis Lido3
Das iPhone 8 verkauft sich offenbar nicht ganz so gut wie sein Vorgänger
Das iPhone 7 verkaufte sich im dritten Quartal 2017 anscheinend mehr als doppelt so oft wie das iPhone 8. Das besagt ein Marktforschungsbericht.
iOS 11.0.3 behebt Probleme mit dem iPhone 7 und iPhone 6s
Guido Karsten3
Nach dem Update auf iOS 11.0.3 sollte das haptische Feedback beim iPhone 7 Plus korrekt funktionieren
Derzeit erscheinen die iOS-Updates im wöchentlichen Takt: iOS 11.0.3 steht nun mit einigen weiteren Fehlerkorrekturen zum Download bereit.