iPhone 7: Release soll in der Woche nach dem 12. September stattfinden

Her damit !42
Zahlreiche Fotos sollen das iPhone 7 angeblich zeigen
Zahlreiche Fotos sollen das iPhone 7 angeblich zeigen(© 2016 Twitter.com/The Malignant)

Gibt es bereits ein Datum für die iPhone 7-Keynote in diesem Jahr? Dem Leak-Experten Evan Blass aka @evleaks zufolge ist das der Fall: So scheint zumindest die Woche festzustehen, in der das neue Top-Smartphone der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

"iPhone 2016 Release: Die Woche des 12. September", schreibt Evan Blass auf seinem Twitter-Account. Zur Erinnerung: Die Keynote zum Vorgänger iPhone 6s fand am 9. September 2015 statt – und traditionell stellt Apple sein neues Vorzeigemodell Anfang September vor. Somit ist es sehr wahrscheinlich, dass Blass mit seiner Vorhersage recht behält.

Kein iPhone 7 in diesem Jahr?

Bemerkenswert ist allerdings, dass Evan Blass seit einer Weile nur noch vom "iPhone 2016" spricht, ohne eine konkrete Bezeichnung anzugeben. Bereits seit geraumer Zeit hält sich das Gerücht, dass Apple aufgrund der großen Ähnlichkeit zu den Vorgängern in diesem Jahr nur einen Ableger des iPhone 6/6s vorstellt – und der Release des iPhone 7 erst 2017 stattfindet. Unklar ist allerdings, wie das diesjährige Apple-Smartphone heißen könnte, wenn das Unternehmen aus Cupertino tatsächlich so vorgeht.

Derweil gibt es auch neue Gerüchte aus der Zulieferkette von Apple: Der Chip-Hersteller Skyworks soll eine sehr positive Prognose für das dritte Quartal 2016 abgegeben haben: Demnach rechne das Unternehmen mit 10 bis 11 Prozent mehr Einnahmen, berichtet AppleInsider. Zuletzt gab es eine vergleichbare Vorhersage zu einer Umsatzsteigerung im Jahr 2014 im Vorfeld des iPhone 6- und 6 Plus-Releases. Damals wurde allerdings mit 47 Prozent mehr Einnahmen gerechnet. Skyworks beliefert zudem auch andere Unternehmen als Apple, weshalb die "solide" Prognose nicht unbedingt mit dem iPhone 7 in Zusammenhang stehen müsse.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
4
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.