iPhone 7: Überlebt es Flüssigstickstoff in einem Knetball?

Man nehme ein iPhone 7, intelligente Knete und Flüssigstickstoff: Im Laufe der letzten Jahre gab es kaum ein zerstörerisches Material, das der YouTuber TechRax nicht benutzt hat, um damit das jeweils aktuelle iPhone einem Härtetest zu unterziehen. Nun werden bereits verschiedene Komponenten kombiniert.

In dem knapp fünf Minuten langen YouTube-Video nutzt TechRax zunächst intelligente Knete, um daraus einen riesigen Ball zu formen. Diesen schneidet er in der Mitte durch und legt ein silbernes iPhone 7 hinein. Anschließend setzt er den Ball flüssigem Stickstoff aus – dem Stoff, den Ihr vielleicht noch aus Terminator 2 kennt – und lässt den Ball dann über Nacht liegen.

Knete schützt vor Kälte

Am nächsten Morgen will TechRax nun überprüfen, ob das iPhone 7 in dem Ball aus intelligenter Knete überlebt hat. Die Masse vom Eis zu befreien ist eine Sache – als schwierig erweist sich die Aufgabe, das iPhone aus der Knete zu lösen. Zunächst sind die Buttons und auch das Display aufgrund der großen Kälte nicht richtig zu bedienen; doch nach dem Anschluss von Strom zeigt sich, dass die Knete das Apple-Smartphone offenbar vor der Kälte geschützt hat, das es ohne Schaden davongekommen ist.

Einen Flüssigstickstoff-Test mit dem iPhone 7 hat TechRax schon vor einer Weile durchgeführt, an dessen Ende er dem Smartphone mit einem Hammer den Garaus machte. Am meisten Aufsehen erregte der YouTuber allerdings mit einem "Tutorial", indem er erklärt, wie das iPhone 7 mit einem Kopfhöreranschluss ausgestattet werden kann – mithilfe einer Bohrmaschine. Offenbar nahmen etliche Nutzer seine "Anleitung" ernst, wovon wir in jedem Fall nur abraten können.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 bis X: Fish­ball-Aufsteck­linse ermög­licht 360-Grad-Fotos und Videos
Guido Karsten1
Fishball YouTube Sora Elcan
Wer mit dem iPhone 7 oder einem neueren Modell 360-Grad-Aufnahmen machen möchte, kann zu einer Fishball-Linse greifen. Die ist sogar recht günstig.
Das iPhone 7 hat sich im letz­ten Quar­tal besser verkauft als das iPhone 8
Francis Lido3
Das iPhone 8 verkauft sich offenbar nicht ganz so gut wie sein Vorgänger
Das iPhone 7 verkaufte sich im dritten Quartal 2017 anscheinend mehr als doppelt so oft wie das iPhone 8. Das besagt ein Marktforschungsbericht.
iOS 11.0.3 behebt Probleme mit dem iPhone 7 und iPhone 6s
Guido Karsten3
Nach dem Update auf iOS 11.0.3 sollte das haptische Feedback beim iPhone 7 Plus korrekt funktionieren
Derzeit erscheinen die iOS-Updates im wöchentlichen Takt: iOS 11.0.3 steht nun mit einigen weiteren Fehlerkorrekturen zum Download bereit.