iPhone 7s Plus: Dual-Kamera soll 2017 weiter das große Modell auszeichnen

Peinlich !14
Auch der Nachfolger des iPhone 7 Plus soll eine Dual-Kamera erhalten
Auch der Nachfolger des iPhone 7 Plus soll eine Dual-Kamera erhalten(© 2016 CURVED)

Im Jubiläumsjahr soll das iPhone 7s keine Dual-Kamera erhalten: Apple hat das iPhone 7 gerade erst offiziell vorgestellt, da gibt es schon Gerüchte zum Nachfolger. Demnach soll die Dual-Kamera auch 2017 ein exklusives Feature der Plus-Version bleiben.

Die Kamera mit Telefoto- und Weitwinkellinse war ohne Frage der Star der diesjährigen Keynote zum iPhone 7. Dass dieses Feature ausschließlich dem iPhone 7 Plus vorbehalten bleibt, dürfte viele Nutzer dazu bewegen, sich das große Modell zuzulegen – trotz oder auch wegen des 5,5-Zoll-Displays. Wer nun gehofft hat, dass Apple im Jahr 2017 vielleicht auch die kleinere Ausführung mit einer solchen Kamera ausstattet, wird von dem Analysten Ming-Chi Kuo enttäuscht werden: Dieser sagt voraus, dass Apple auch im kommenden Jahr nichts an dieser Strategie ändert, berichtet 9to5Mac.

Optischer Zoom ohne OIS

Ming-Chi Kuo zufolge sei die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus ein tolles Feature für begeisterte Hobby- und auch professionelle Fotografen, aber noch nicht für den Massenmarkt geeignet. Seiner Meinung gibt es zwei Gründe dafür, dass auch das iPhone 7s Plus exklusiv eine Dual-Kamera erhält: vor allem die hohen Kosten für die zweite Kamera und auch der Anreiz, sich das große Modell zu kaufen.

Die Dual-Kamera im iPhone 7s Plus soll im Vergleich zu der im iPhone 7 Plus in einigen Bereichen kleine Verbesserungen erfahren. Eine größere Änderung betrifft die Telefoto-Linse, die im Jahr 2017 mit optischer Bildstabilisierung (OIS) ausgestattet werden soll. Die OIS im 7 Plus soll ausschließlich für die Weitwinkel-Linse gelten, weshalb das Fotografieren und Filmen mit dem neuen Zoom-Feature eine ruhige Hand erfordere.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten4
Naja !8Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Unfassbar !6Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.