iPhone-Geschwindigkeit: Video vergleicht alle Modelle

Das iPhone wird im Januar 2017 zehn Jahre alt: Apple hat im Laufe dieses Zeitraumes eine Menge Smartphones veröffentlicht. Wie schnell die einzelnen Geräte im Vergleich mit den anderen sind, ist nun in einem YouTube-Video zu begutachten.

Für seinen Geschwindigkeitsvergleich hat der YouTuber EyerythingApplePro alle iPhones vom iPhone 2G bis hin zum gerade erst veröffentlichten iPhone SE nebeneinandergelegt und über ein USB-Hub parallel angeschaltet. Nicht ganz überraschend ist das aktuelle Modell beim Starten am schnellsten; das langsamste Apple-Smartphone ist in diesem Test beim Hochfahren das iPhone 4s aus dem Jahr 2011.

iPhone SE führt im Benchmark

Anschließend müssen alle Geräte den Geekbench-Vergleich durchlaufen. Das 2G und das 3G können mit diesem Test allerdings nicht mehr gemessen werden. Auch hier setzt sich das aktuelle 4-Zoll-iPhone an die Spitze. Beim HTML 5-Browser-Test erreichen hingegen alle Geräte ab dem iPhone 4s mit iOS 9 als Betriebssystem das Ergebnis von 419.

Beim Laden einer Webseite zeigt sich, dass die neueren iPhones deutlich schneller sind – das iPhone 3G kann den Ladevorgang nicht einmal erfolgreich abschließen. Der Vergleich der Kamera-App zeigt: Ab dem iPhone 5 öffnen alle Apple-Smartphones die Anwendung nahezu gleichzeitig. Als Fazit in Bezug auf die Geschwindigkeit rät der Tester, nicht jedes iOS-Update sofort zu installieren. Seiner Erfahrung nach können ältere Geräte dadurch mitunter tatsächlich verlangsamt werden.

Im weiteren Verlauf vergleicht EverythingApplePro die Lautsprecher, deren Soundqualität umso besser ist, je neuer das Modell. Ein "überraschendes Ergebnis" liefert der Vergleich in Bezug auf die Wärmeentwicklung: Je neuer ein iPhone ist, desto wärmer wird es offenbar im Betrieb.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P9 und Mate 8: Rollout des Nougat-Upda­tes beginnt schon jetzt
Nebem dem Huawei P9 soll auch das Mate 8 schon die Aktualisierung auf Android Nougat in China bekommen
Kommt Android Nougat doch noch 2016? Zumindest in China soll die Aktualisierung für das Huawei 9 und Mate 8 bereits ausrollen.
Samsung Galaxy S7 Edge: Black Pearl-Version offi­zi­ell ange­kün­digt
Michael Keller3
So sieht die Black Pearl-Version des Galaxy S7 Edge aus
Das Galaxy S7 Edge ist schon bald in einer neuen Variante verfügbar: Samsung hat die Farbe "Black Pearl" offiziell angekündigt.
Blue­tooth 5 kommt: Galaxy S8 könnte neuen Funk­stan­dard bereits unter­stüt­zen
Christoph Groth
Wird der Nachfolger des Galaxy S7 und 7 Edge Bluletooth 5.0 unterstützen?
Vierfache Reichweite und doppelt so schnell: Bluetooth 5 übertrumpft seinen Vorgänger wie erwartet – womöglich auch schon im Galaxy S8.