Apple iPhone SE: Test, Preise und Fotos

Verfügbar seit Mär 2016

iPhone SE(© 2016 Apple)

Apples 4-Zoll-Klasse mit überarbeiteter Hardware – in Cupertino wurde am 21. März das neue iPhone SE vorgestellt. Die neue iPhone-Kleinausgabe kommt als "Special Edition" mit Features des iPhone 5s und Ergänzungen der Technik des iPhone 6s am 31. März 2016 auf den Markt.

[Update vom 1. März, 18:02] Ming-Chi Kuo sprach sich noch gegen ein Update des iPhone SE in 2017 aus, doch der Einzelhändler Target legt ein dagegen sprechendes verdächtiges Verhalten an den Tag. So berichtet MacRumors, dass Target seine bestehenden iPhone SE-Exemplare an Apple zurücksende.

[Update vom 6. November, 15:17] Nächstes Jahr wird es keine neue Ausführung des SE geben, so vermutet zumindest Star-Analyst Ming-Chi Kuo. Die Marge würde nicht hoch genug ausfallen, sodass das Unternehmen auf eine aktualisierte Version des SE erstmal verzichten werde.

Das iPhone SE ist wieder klein – es besitzt, anders als die Modelle iPhone 6s und iPhone 6s Plus, einen genau so großen Bildschirm wie das iPhone 5s. Das neue Apple-Gerät hat ein 4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1136 x 640 Pixeln, was einer Pixeldichte von 326 ppi entspricht. Mit einer Größe von 123,8 x 58,6 x 7,6 Millimetern und 113 Gramm ist es nur um 1 Gramm schwerer als das iPhone 5s und bietet allen Freunden des kleineren Formfaktors mit der aktuellen Version von iOS 9.3 und dem Apple A9 Chipsatz eine zeitgemäße Version eines 4-Zoll-Smartphones. 3D Touch bietet das Display hingegen aber nicht, das druckempfindliche Display findet sich alleinig im iPhone 6s und iPhone 6s Plus.

Apple A9 und aktuelle Funkstandards

Das iPhone SE bringt verbesserte Hardware mit: Als Prozessor kommt der aktuelle Chipsatz Apple A9 und M9-Coprozessor zum Einsatz und sorgt mit 2 GB Arbeitsspeicher für eine mehr als ordentliche Leistung. Das Smartphone unterstützt die aktuellen Standards von WLAN und Mobilfunk sowie NFC, auch um damit das Bezahlsystem Apple Pay weiter zu verbreiten.

Kamera: Selfie-Fans werden enttäuscht sein

Die Hauptkamera löst, wie die des iPhone 6s, mit 12 Megapixeln aus, während die Vorderseite lediglich 1,2 Megapixel bietet. Zwar findet die Selfie-Flash-Funktion des iPhone 6s Verwendung, in der der ganze Bildschirm als Blitzlicht aufleuchtet, doch der sogenannte Retina Flash bietet bei der Auflösung nicht dieselbe Qualität wie noch der direkte Vorgänger. Zusätzlich bietet das iPhone SE mit seiner leistungsstarken Hardware jedoch die Unterstützung von kleinen Bewegtbilder-Sequenzen namens Live Photos wie beim iPhone 6s und 6s Plus als Feature.

Akku

Wie für Apple üblich, wurde die Kapazität des Akkus nicht bekannt gegeben – die Produktseite verrät jedoch, dass der Akku in den Bereichen Internetnutzung und Videowiedergabe länger durchhält als das iPhone 6s, und dank des kleineren Bildschirms und geringeren Fläche in manchen Bereichen sogar mit dem iPhone 6s Plus mithalten kann. Der Teardown des Smartphones hat jedoch ergeben, dass die Kapazität des Akkus 1624 mAh beträgt.

Design und Farben

Das Design entspricht, wie übrigens ein geleaktes Foto nahelegte, dem des iPhone 5s. Die erhältlichen Farben des iPhone SE sind wie die des iPhone 6s, sprich: Ihr erhaltet den neuen 4-Zöller in Silber, Space Grau, Gold und Roségold.

Preise und Verfügbarkeit

Der Verkauf startete am 31. März. Apple bietet die 16 GB-Ausführung für 489 Euro an, das 64-GB-Modell kostet 589 Euro. Mit seinen 4 Zoll ist das neue iPhone SE mehr als die grunderneuerte Version des iPhone 5s, das auf der Seite des Herstellers nicht mehr erhältlich ist, die auf den kleineren Formfaktor mit aufgefrischter Technik setzt.

Alle Spezifikationen
Größe123,8 x 58,6 x 7,6 mm
Gewicht113 g
Display4 Zoll IPS
Kamera-Auflösung12 Megapixel
ProzessorApple A9 + M9 Motion Coprozessor
Speicherkapazität32/128GB
BetriebssystemiOS 9.3
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung1,2 Megapixel
FarbeSilber, Space Grau, Gold, Roségold
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferLightning, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, LTE
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,84GHz
Akkuleistung1624 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb240 / 14 h
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
Preis bei Markteinführung489 / 589 €
StatusErhältlich
MartkeinführungMär 2016
Preise ohne Vertragsbindung

Preise mit Vertragsbindung

Artikel zu "Apple iPhone SE"
Weg damit !18Das iPhone SE
iPhone SE: Apple verdop­pelt den Spei­cher beim klei­nen iPhone
3

Das iPhone SE ist die günstigere Variante in Apples Smartphone-Riege. Das Unternehmen spendiert dem kleinen iPhone nun mehr Speicher.

Her damit !28iPhone 7 und iPhone 7 Plus gibt es jetzt auch in rot.
Das iPhone 7 und iPhone 7 Plus gibt es jetzt in Rot
Jan Johannsen19

Apple hat das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus in Rot vorgestellt. Die Sonderausgabe erscheint in Apples (Product)RED-Serie.

Weg damit !5Erwartet uns die nächste iPad Pro-Generation schon in Kürze?
Kommen neue iPads? Apple kündigt Wartungs­ar­bei­ten für den Apple Store an

Ein neues iPhone SE oder neue iPad Pro-Modelle? Der Apple Store geht morgen kurzzeitig vom Netz – vielleicht wird ein neues Produkt vorgestellt.

Peinlich !5Unabsichtlich verursachte Schäden am Display des iPhone 7 werden mit AppleCare+ günstig behoben
Nicht nur 60 Tage nach iPhone-Kauf: Apple verlän­gert Frist für AppleCa­re+
Guido Karsten5

Bislang ist der Erwerb von AppleCare+ für ein iPhone nur bis zu 60 Tage nach dem Kauf des Geräts möglich. Diese Frist soll offenbar verlängert werden.

iOS10 iPhone 7 Sticker
Apples neuer iPhone 7-Spot dreht sich ausschließ­lich um Sticker für iOS 10
Michael Keller2

Apple hat einen neuen Werbespot für das iPhone 7 veröffentlicht. Darin werden die virtuelle und die reale Welt vermischt – mit Stickern.

Her damit !36Das iPhone SE wird bald ein Jahr alt
Upgrade fürs iPhone SE in Sicht: Händ­ler gibt Lager­be­stand an Apple zurück
Guido Karsten20

Kommt bald ein verbessertes iPhone SE oder gar ein echter Nachfolger? Einen neuen Hinweis liefert nun ein Händler aus den USA.