iPhone SE: Akku hält offenbar länger durch als der des iPhone 6s

Her damit !30
Das vergleichsweise kleine Display des iPhone SE trägt mit zur langen Akkulaufzeit bei
Das vergleichsweise kleine Display des iPhone SE trägt mit zur langen Akkulaufzeit bei(© 2016 Apple)

Klein aber ausdauernd: Kurz nach der Vorstellung des neuen iPhone SE wird klar, dass das neue 4-Zoll-Modell von Apple die aktuellen Spitzengeräte iPhone 6s und iPhone 6s Plus in Sachen Akkulaufzeit hinter sich lässt.

Wie groß die Kapazität des Akkus im iPhone SE ist, hat Apple nicht bekannt gegeben. Ein Rätsel wird dies aber wohl nicht lange bleiben, da schon bald die ersten Teardown-Videos erscheinen werden. Im Laufe einer solchen Demontage ermitteln Bastler für gewöhnlich alle technischen Details – von der Herkunft der kleinsten Module im Innern bis hin zur exakten Akku-Kapazität. Bis dahin ist aber schon einmal sicher: Das iPhone SE hält laut Apples Produktseite in vielen Disziplinen länger durch als das iPhone 6s und in einigen auch länger als das iPhone 6s Plus.

Ein kleiner Bildschirm verbraucht weniger Energie

Egal ob Ihr per 3G, LTE oder WLAN mit dem iPhone SE im Internet surfen möchtet, Ihr habt länger Spaß daran, als wenn Ihr ein iPhone 6s dafür verwenden würdet. Während das High-End-Modell mit 4,7-Zoll-Display via 3G und LTE 10 Stunden und via WLAN 11 Stunden Surfspaß verspricht, hält das iPhone SE bei aktiver 3G-Verbindung 12 Stunden durch. Werden die Daten per LTE oder WLAN übermittelt, sind es sogar 13 Stunden. Das iPhone 6s Plus lässt Euch 12 Stunden surfen, egal welche Funkübertragung genutzt wird. Auch im Video-Playback hält das neue 4-Zoll-Gerät (13 Stunden) länger durch als das 6s (11 Stunden). Das iPhone 6s Plus bringt es hier auf 14 Stunden.

Die geringe Größe des iPhone SE dürfte in erster Linie für die verbesserte Akkulaufzeit verantwortlich sein, denn schließlich verbraucht der Bildschirm in Smartphones einen großen Teil der Energiereserven. Das 4-Zoll-Display hat deutlich weniger Fläche als das des iPhone 6s und besitzt zudem auch noch eine geringere Auflösung, was ebenfalls etwas Energie sparen sollte.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5 Play in Bench­mark-Daten­bank aufge­taucht
Michael Keller
Das Moto G4 Play könnte bald einen Nachfolger erhalten
Das Moto G5 Play ist mutmaßlich in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht. Auf den G5-Ableger deutet der Mittelklasse-Chipsatz von Qualcomm hin.
Galaxy S8 ohne Home­but­ton: Foto zeigt Nutze­ro­ber­flä­che
2
Her damit !14Eines der geleakten Fotos soll die Benutzeroberfläche des Galaxy S8 zeigen
Mehrere gelakte Bilder zeigen die Front und die Seite des Galaxy S8. Zudem ist auf einem Foto die Benutzeroberfläche des Smartphones zu sehen.
High-End-Phablet Honor V9 mit großem Akku und Android Nougat vorge­stellt
Guido Karsten4
Das Honor V9 besitzt einen großen 5,7-Zoll-Bildschirm mit 2560 x 1440 Pixeln
Huawei hat das erste Flaggschiff in diesem Jahr angekündigt: Das Honor V9 wird vom gleichen Chipsatz angetrieben wie das Mate 9 von Ende 2016.