iPhone, MacBook und Xbox laut Umfrage die beliebtesten Weihnachtsgeschenke

Laut der Umfrage steht das iPhone ganz oben auf der Weihnachts-Wunschliste vieler Amerikaner
Laut der Umfrage steht das iPhone ganz oben auf der Weihnachts-Wunschliste vieler Amerikaner(© 2016 CURVED)

Offenbar muss der Weihnachtsmann eine Großbestellung bei Apple machen: Das iPhone und das MacBook gehören zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken 2016. Doch auch die Xbox ist offenbar ein häufig gewünschtes Gadget. Dies geht laut 9to5Mac aus einer Umfrage von Piper Jaffray & Co. in den USA hervor.

Laut der Umfrage landet die Xbox von Microsoft auf Platz 3 der meistgewünschten Produkte zur Weihnachtszeit. Die Nachfrage soll allerdings nachgelassen haben: Während 2014 noch 2,5 Prozent und 2015 immerhin 2,3 Prozent der Befragten eine Spielekonsole von Microsoft unter dem Baum haben wollten, sind es 2016 lediglich 1,4 Prozent. Anders sieht es beim iPhone und beim MacBook aus.

Nachfrage durch iPhone 7 gestiegen?

Auf Platz 2 der beliebtesten Weihnachtsgeschenke findet sich das MacBook. Im Gegensatz zu 2015 ist die Nachfrage in diesem Jahr von 2,0 Prozent auf 2,1 Prozent gestiegen. Offenbar ist das neue MacBook Pro (2016) durchaus beliebt – obwohl das Gerät lediglich auf USB-C-Anschlüsse setzt. Mit größerem Abstand findet sich auf Platz 1 letztendlich das iPhone.

Schon 2015 hatte sich das Top-Smartphone von Apple mit 5,2 Prozent durchgesetzt, für das Weihnachtsfest 2016 steht es sogar bei 7,2 Prozent der Befragten auf dem Wunschzettel. Wie beim MacBook lässt sich daraus schließen, dass Apples iPhone 7 mehr Anklang bei den Konsumenten findet, als es noch das iPhone 6s getan hat. Auf Platz vier landet die Kategorie "Smartwatch", Platz fünf wird mit 0,8 Prozent von der PlayStation eingenommen. Zumindest in Deutschland findet sich beispielsweise die PS4 Slim und PS4 Pro aber weit oben in den Amazon Games-Verkaufs-Charts. Für den hiesigen Markt könnte eine entsprechende Umfrage also ganz andere Ergebnisse hervorbringen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
Super Mario Bros in der echten Welt spie­len? So sähe das aus
Christoph Groth2
AR Mario
Nintendos Klassiker Super Mario Bros als lebensgroße Augmented-Reality-Version? Das hat jetzt ein indischer Entwickler möglich gemacht.