iPhone-Preise rund um den Globus: In diesen Ländern zahlt Ihr am meisten

Unfassbar !11
Das iPhone 6 von 2014 ist auch eineinhalb Jahre nach Release nicht gerade billig zu bekommen
Das iPhone 6 von 2014 ist auch eineinhalb Jahre nach Release nicht gerade billig zu bekommen(© 2015 CURVED)

Wer im Ausland ein Smartphone kaufen möchte, dem fällt schnell auf, dass die Preise je nach Region stark von denen in Deutschland abweichen können. Die Deutsche Bank hat nun ihren jährlichen Bericht über Preisunterschiede zwischen verschiedenen Ländern für unterschiedliche Produkte veröffentlicht. Auch die Kosten für ein iPhone 6 wurden darin unter die Lupe genommen.

Der diesjährige Bericht stammt vom Deutsche Bank-Analysten Jim Reid, wie Business Insider Australien berichtet. Laut des Finanzexperten seid Ihr gut beraten, wenn Ihr Euer Smartphone nicht in Brasilien, Indonesien, Schweden oder Indien verliert, denn in diesen Ländern kostet die Neuanschaffung eines iPhone 6 deutlich mehr als beispielsweise in Deutschland. Insgesamt wurden die Preise in 27 Ländern untersucht.

In Brasilien sind Smartphones am teuersten

Am wenigsten zahlen Käufer laut Reids Aufstellung in den USA für ein iPhone 6. Hier ist das Premium-Smartphone für 598 Dollar zu bekommen. Der Preis in Deutschland liegt mit umgerechnet 727 Dollar hier schon um 22 Prozent höher. Damit liegt der deutsche Preis für das Gerät auf Platz zwölf. Während in Frankreich, Belgien, Spanien und den Niederlanden noch umgerechnet 732 Dollar fällig sind, liegen die Preise von Platz sieben bis zum Spitzenreiter Brasilien aber um einiges höher.

Im sonnigen Brasilien beträgt der Preis umgerechnet 931 Dollar – und 2015 waren es aufgrund der damals noch schwächeren Währung sogar ganze 1254 Dollar. Dies hängt in erster Linie mit hohen Einfuhrsteuern zusammen. Günstige Smartphones wie das Moto G zählen daher zu den beliebtesten Geräten. Auf dem zweiten Platz liegt deutlich dahinter Indonesien mit 865 Dollar. Ab Platz drei beträgt der Preis für ein iPhone 6 immerhin weniger als 800 Dollar.  In Schweden sind es umgerechnet 798, in Indien 784, in Italien 766, in Dänemark 754 und in Finnland 743 Dollar.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !11Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !9CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller4
Peinlich !9iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.