iPhone Xs: Nachfolger soll größeres Display erhalten

Der Nachfolger des iPhone Xs (Bild) könnte einen größeren Bildschirm bieten
Der Nachfolger des iPhone Xs (Bild) könnte einen größeren Bildschirm bieten(© 2018 CURVED)

Denkt Apple 2019 größer? Schon das iPhone Xs hat einen vergleichsweise großen Bildschirm. Doch der Nachfolger könnte dieses Smartphone noch einmal übertreffen. Zumindest geht das aus einem aktuellen Gerücht hervor.

Eines der für 2019 geplanten Top-Modelle soll einen noch größeren Screen als sein Vorgänger besitzen, berichtet 9to5Mac unter Berufung auf Macotakara. Die für gewöhnlich gut informierte Quelle behauptet, dass Apple eines der kommenden iOS-Smartphones mit einem 6,1-Zoll-Bildschirm ausstatten wird. Zudem sei ein anderes Gerät geplant, dessen Bildschirm 6,5 Zoll in der Diagonale messen soll – wie das Display des iPhone Xs Max.

Vorbild Samsung?

Angeblich erfolgt die Vergrößerung aber nicht nur, damit die Nutzer mehr Bildfläche zur Verfügung haben. Die iPhones für 2019 sollen allesamt eine Triple-Kamera erhalten. Sowohl das Kamera-Modul selbst als auch der Bildsensor benötigen vermutlich mehr Platz als ein System mit zwei Linsen. Das sei ein Grund für das größere Display des iPhone-Xs-Nachfolgers.

Apple wäre nicht das erste Unternehmen, das mit dem Umstieg auf eine Triple-Kamera auch die Bildschirme vergrößert. So hat Samsung etwa das Galaxy S10 und dessen Plus-Modell mit größeren Displays versehen. Das S10 besitzt beispielsweise einen 6,1-Zoll-Screen, während das Galaxy S9 "nur" 5,8 Zoll in der Diagonale misst. Allerdings nimmt der Bildschirm nahezu die gesamte Vorderseite ein. Dadurch ist das Gehäuse im Vergleich zum Vorgänger nur unwesentlich größer. Ob Apple diesem Beispiel folgt, erfahren wir wohl spätestens im Herbst, wenn das iPhone (2019) enthüllt wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini: Kamera im DxOMark-Check – das sind die Mängel
Sebastian Johannsen
Die Dual-Kamera vom iPhone 12 mini ist sehr gut, aber nicht perfekt
Die Dual-Kamera vom iPhone 12 mini musste sich auch den Spezialisten von DxOMark stellen. Wie das Ergebnis ausgefallen ist, lest ihr hier.
iOS 14.4 ist da: Darum soll­tet ihr das iPhone-Update schnell instal­lie­ren
Julian Schulze
iOS 14.4 schließt kritische Sicherheitslücken und bringt neue Features auf das iPhone
Apple hat iOS 14.4 veröffentlicht. Das iPhone-Update schließt eine kritische Sicherheitslücke und bringt dazu Bugfixes und neue Features mit sich.
Meinung: iPhone 12 mini – 5 Gründe für den Kauf
Christoph Lübben
Her damit9Das iPhone 12 mini bleibt angeblich hinter Apples Erwartungen. Kaufargumente gibt es aber dennoch einige
Ihr findet das iPhone 12 mini interessant, aber habt noch Bedenken? Unser Chefredakteur verrät euch, wieso ihr dem Handy eine Chance geben solltet.