iPhones im Wert von 230.000 Dollar aus Lager gestohlen

Unfassbar !15
Schwerer Diebstahl: In China sollen drei Männer 240 Exemplare des iPhone 6 geklaut haben
Schwerer Diebstahl: In China sollen drei Männer 240 Exemplare des iPhone 6 geklaut haben(© 2014 CURVED)

Große Menge an iPhones geklaut: In China haben drei Männer einen schnelleren Weg als den Apple Store gefunden, um an das iPhone 6 zu gelangen. Offenbar hatten sie ein Loch in eine Wand gestemmt und drangen auf diese Weise in ein Lagerhaus ein.

Die Polizei von Peking teilte mit, dass sie Ende Dezember 2014 drei Männer in Gewahrsam genommen habe, die den Diebstahl mutmaßlich begangen haben sollen, berichtet die chinesische Zeitung Xinhua. Sie sollen insgesamt 240 Einheiten des iPhone 6 geklaut haben, die einen Gesamtwert von rund 230.000 Dollar besitzen. Die drei Männer hatten in der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember 2014 eine Wand des Lagerhauses abgetragen, bis ein ungefähr 50 cm großes Loch entstanden war, heißt es. Dann drangen sie in das Gebäude ein und bedienten sich am iPhone 6-Bestand mit.

Mitarbeiter des geschädigten Unternehmens war involviert

Einer der mutmaßlichen Täter soll als Fahrer in dem Logistikunternehmen angestellt gewesen sein und kannte sich dementsprechend auf dem Gelände aus. Die Verdächtigen sollen die geklauten iPhone 6 nach dem geglückten Clou verkauft haben – und hätten dann das erbeutete Geld für Autos, Gold und Glücksspiel ausgegeben. Die Polizei kam den drei Männern auf die Schliche, indem sie die Seriennummern der iPhones zurückverfolgte.

Das iPhone 6 ist in China ein äußerst begehrtes Gadget: Der Fall eines 17-jährigen Schülers, der 2012 angeblich seine Niere für einen Vorgänger des aktuellen Apple-Smartphones verkauft haben soll, führte sogar zum Spitznamen "Kidney". Der soll genau wie Apples Smartphone bis zum jeweils aktuellen Modell durchnummeriert werden, weshalb das iPhone 6 zum Spaß auch als "Kidney 6" bezeichnet wird.


Weitere Artikel zum Thema
Keyboard Mod für Moto Z landet auf Indiegogo
So soll die Tastatur für das Moto Z aussehen
Das Moto Z mit einer physischen Tastatur bedienen: Auf Indiegogo könnt Ihr ab sofort die Keyboard-Mod für das Lenovo-Smartphone unterstützen.
Dieses Gadget macht aus Eurem iPhone einen Retro-Mac
Guido Karsten
Das Elago M4 ist im Grunde nur ein Stück Silikon
So einen Ständer für das iPhone gab es noch nicht: Elago hat nach der Apple Watch auch Apples Smartphone ein Retro-Mac-Gehäuse spendiert.
Nokia 3310 soll Ende April nach Deutsch­land kommen
Die Neuauflage des Nokia 3310 wurde auf dem MWC 2017 vorgestellt
Das Nokia 3310 könnte in wenigen Tagen in den Händlerregalen stehen: Erste Händler aus Deutschland geben Ende April als Release-Termin an.