iWatch: Release im Oktober mit eckigem 2,5-Zoll-Display

Her damit !210
Wird die iWatch ein Curved-Display aufweisen?
Wird die iWatch ein Curved-Display aufweisen? (© 2014 Youtube/youcouldseethefuture)

Release der iWatch mit gebogenem Display im Oktober: Die breit angelegte Produktion der Smartwatch von Apple soll noch im Juli beginnen. Hergestellt wird das Wearable von dem Unternehmen Quanta Computer Inc. in Taiwan.

Apple erwarte, innerhalb des ersten Jahres nach der Veröffentlichung 50 Millionen Exemplare der iWatch zu verschiffen, wird eine Quelle von Business Insider zitiert, die Apple nahe stehen soll. Quanta Computer Inc. soll demnach rund 70 Prozent der smarten Uhren produzieren und derzeit bereits einen ersten Testlauf in der Fertigung gestartet haben.

Gebogene Form und Touch-Interface

Der Quelle zufolge wird das eckige Display der iWatch in der Diagonalen 2,5 Zoll messen und sich leicht vom Armband abheben. Dadurch ergebe sich eine insgesamt gebogene Form der iWatch. Das erste Wearable von Apple soll sich kabellos aufladen lassen und wie erwartet über ein Touch-Interface bedient werden. Eine weitere Quelle von Business Insider gibt zudem an, dass LG Display Co Ltd für die Fertigung des Bildschirms der Smartwatch verantwortlich sein soll. Der Sensor für die Messung des Pulses werde demnach von Heptagon aus Singapur geliefert. Weder Apple noch die mutmaßlichen Lieferanten haben sich bisher offiziell zur Produktion der iWatch geäußert; auch der offizielle Name für die Smartwatch steht nach wie vor noch nicht fest.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
Nintendo Switch: Immer mehr Nutzer bekla­gen verbo­gene Konso­len
Lars Wertgen6
Diese Nintendo Switch ist sichtbar gekrümmt
Die Berichte über verbogene Switch-Konsolen häufen sich. In Amerika bietet Nintendo Reparaturen an.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.