Kein iOS 8.2 Jailbreak: Wartet TaiG noch auf iOS 8.3?

Her damit !86
Für einen "Ausbruch" aus iOS 8.2 wurde noch kein passendes Tool veröffentlicht
Für einen "Ausbruch" aus iOS 8.2 wurde noch kein passendes Tool veröffentlicht(© 2014 CC: Flickr/Alexander C. Kafka)

Die Sicherheitskonferenz "Mobile Security Summit" in China brachte keinen Jailbreak für iOS 8.2 hervor, wie zuvor erwartet wurde – und nun stellt sich die Frage, wann ein solcher erscheinen könnte. Der YouTuber EverythingApplePro hat eine nicht allzu unwahrscheinliche Antwort auf diese Frage parat.

Es ist nicht bekannt, wie weit die Arbeiten an einem Jailbreak für iOS 8.2 vorangeschritten sind. Bisher hat weder Team TaiG noch eine andere Gruppe ein entsprechendes Tool veröffentlicht. Genauso wenig gibt es Neuigkeiten zu neu entdeckten Lücken in Apples Mobile-Betriebssystem, die für einen Jailbreak genutzt werden könnten. Wie ein YouTuber allerdings nun in seinem neusten Video erklärt, könnte die Funkstille auch pure Absicht sein.

Jailbreak direkt zum Release von iOS 8.3?

Es besteht die Chance, dass TaiG oder auch ein anderes Team bereits einen neuen Ansatz gefunden hat, um einen Jailbreak von iOS 8.2 zu bewerkstelligen, man aber einfach noch warten möchte, bevor ein entsprechendes Software-Tool bereitgestellt wird. Dies könnte damit zusammenhängen, dass Gerüchten zufolge iOS 8.3 bereits um den Release der Apple Watch im April herum erscheinen wird. Dafür spricht auch, dass Apple schon mehrere Beta-Versionen von iOS 8.3 veröffentlicht hat.

Würde TaiG oder ein anderes Team nun einen Jailbreak für iOS 8.2 veröffentlichen, wäre es wahrscheinlich, dass Apple die Lücke, die das Team für den Vorgang ausnutzt, noch vor dem Release von iOS 8.3 schließt. Die Früchte ihrer Arbeit wären also womöglich schon in wenigen Wochen verdorrt. Der Release von iOS 8.4 wird hingegen eher für Juni erwartet – gemeinsam mit der Vorstellung von Apples neuem Musik-Streaming-Dienst. Sollte ein Team also eine Lösung für einen Jailbreak gefunden haben, so ist es wahrscheinlich, dass man mit der Veröffentlichung noch bis zum Release von iOS 8.3 wartet, um so mehr Zeit für die Entwicklung der nächsten Lösung zu gewinnen.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !7Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.