Kommt das Sony Xperia Z4 gar nicht nach Deutschland?

Naja !7
Das Xperia Z4 ist offenbar nur für den japanischen Markt gedacht
Das Xperia Z4 ist offenbar nur für den japanischen Markt gedacht(© 2015 Sony)

Das dürfte erklären, warum Sony das Xperia Z4 nur in Japan und ohne großes Event vorgestellt hat: Aktuellen Berichten zufolge soll das Flaggschiff gar nicht außerhalb Japans verfügbar sein. Dafür soll Sony ein weiteres Smartphone für den weltweiten Launch vorbereiten.

Nur minimale Verbesserungen in Form eines optischen Bildstabilisators für die Selfie-Kamera, des Snapdragon 810-Chipsatz und etwas geringere Maße. Das unterscheidet das Sony Xperia Z4vom Vorgänger Xperia Z3. Nutzer fragen sich zurecht: Ist das alles? Doch offenbar ist die Kritik verfrüht.

Laut dem russischen Techblog Hi-Tech wird das Z4 gar nicht außerhalb des japanischen Marktes verfügbar sein. Im Gegenzug bereite Sony den weltweiten Launch eines weiteren Flaggschiff-Smartphones vor. Als Releasezeitraum ist Ende Mai im Gespräch.

Auch wenn Sony sich bislang nicht offiziell dazu äußert, ob das Z4 auch hierzulande verfügbar ist oder ob neuen Geräte zu erwarten sind, passt der Bericht dennoch in jüngste Ankündigungen. Anfang März hatte Sony Mobile-Chef Hiroki Totoki beteuert, dass Sony seine Smartphone-Sparte behalten wird - wenn auch zu anderen Bedingungen als bislang. Demnach sei das Produkt-Portfolio von Sony zu vielfältig und müsse neu ausgerichtet werden, um wieder dauerhaft erfolgreich sein zu können. Die Neuausrichtung des Unternehmens beinhalte demnach auch die verlangsamte Markteinführung neuer Produkte, wodurch die Verbraucher länger an ihre Smartphones gebunden werden sollen als in der Vergangenheit.

Die große Frage bleibt: Wie würde sich das weltweite Modell vom Japan-Z4 unterscheiden? Sony fiel in den vergangenen Jahre nicht nur radikale Redesigns seiner Mobilgeräte auf. Bislang sind zudem keine Leaks aufgetaucht, die ein bislang unbekanntes Modell der Japaner ankündigen. Das dürfte sich bis Ende Mai zweifelsohne ändern.


Weitere Artikel zum Thema
Fossil Q Marshal im Test: Das Model mit dem Mini-Makel
Marco Engelien
Durch den Lichtsensor ist das Display der Fossil Q Marshal leider nicht komplett rund.
Die Fossil Q Founder war der Beweis: Auch die "alte" Uhrenbranche kann tolle Smartwatches bauen. Aber kann auch die Fossil Q Marshal überzeugen?
Blue­tooth 5 kommt: Galaxy S8 könnte neuen Funk­stan­dard bereits unter­stüt­zen
Christoph Groth
Wird der Nachfolger des Galaxy S7 und 7 Edge Bluletooth 5.0 unterstützen?
Vierfache Reichweite und doppelt so schnell: Bluetooth 5 übertrumpft seinen Vorgänger wie erwartet – womöglich auch schon im Galaxy S8.
Nvidia Shield Android TV 2: Neue 4K-fähige Stre­a­ming-Box zur CES erwar­tet
Das Nvidia Shield Android TV bekommt einen Nachfolger
2017 könnte mit dem Nvidia Shield Android TV 2 ein Nachfolger der 4K-Streaming-Box und Konsole erscheinen. Eine anonyme Quelle nennt erste Details.