Kommt die PlayStation 5 mit einer Xbox-Funktion?

Die PlayStation 4 spielt leider keine PS3-Titel ab
Die PlayStation 4 spielt leider keine PS3-Titel ab(© 2016 CURVED)

Branchenexperten erwarten die PlayStation 5 frühestens im Jahr 2020. Das bedeutet allerdings nicht zwangsläufig, dass die Entwicklung der Konsole noch nicht begonnen hat. Videospiel-Experte Tidux hat nun ein Sony-Patent entdeckt, das auf ein Feature der PS5 hinweisen könnte.

Darin ist offenbar eine Art der Abwärtskompatibilität beschrieben – ein Feature, das die PlayStation 4 leider nicht bietet. Auf Microsofts Xbox One ist es dagegen bereits jetzt möglich, Titel der beiden vorangegangenen Konsolen-Generationen zu spielen: Neben Xbox-360-Spielen könnt ihr darauf auch Klassiker der ersten Xbox zocken. Bei der PS4 und deren Pro-Version verzichtete Sony eigenen Aussagen zufolge auf eine Abwärtskompatibilität, da das Feature zwar sehr gefragt sei, im Endeffekt aber nur selten genutzt werde. Die PlayStation 3 ist hingegen zumindest in einigen Ausführungen abwärtskompatibel und lässt euch PS2-Titel spielen.

Microsoft hat die Nase vorn

Die zurzeit wohl angesagteste Konsole ermöglicht es derzeit ebenfalls nicht, Spiele ihrer Vorgänger zu spielen: Nintendo enthält diese Möglichkeit Switch-Besitzern vor, weil ältere Konsolen des Herstellers gänzlich andere Controller haben – so lautet zumindest die offizielle Begründung. Ein kommender kostenpflichtiger Online-Dienst soll es aber dann doch ermöglichen, Klassiker wie Super Mario 3 auf der Nintendo Switch zu spielen.

Für wie wichtig haltet ihr die Abwärtskompatibilität und welche Titel für die PlayStation 4 würdet ihr auch auf der PS5 noch spielen wollen? Oder widmet ihr eure Zeit ohnehin nur den neuesten Spielen? Lasst uns in den Kommentaren wissen, inwiefern das Feature eure Kaufentscheidung beeinflussen würde.

Weitere Artikel zum Thema
Byebye PlaySta­tion Vita: Sony been­det Produk­tion des Hand­helds
Sascha Adermann
Die PlayStation Vita konnte an den Erfolg des Vorgängers nicht anknüpfen
Sony zieht seinem Handheld den Stecker: Die PlayStation Vita wird ab sofort nicht mehr produziert. Waren schwache Verkaufszahlen ausschlaggebend?
PlaySta­tion 5: Dann soll die Konsole erhält­lich sein
Francis Lido
Naja !6Der Vorgänger der PlayStation 5 hat bereits einige Jahre auf dem Buckel
Ein Analyst sagt voraus, dass die PlayStation 5 länger auf sich warten lassen wird als vermutet. Auch zu "Death Stranding" gibt er eine Prognose ab.
PlaySta­tion VR: Sony glaubt an große Zukunft von Virtual Reality
Christoph Lübben
Kleiner, besser, schneller: PlayStation VR könnte sich in den kommenden Jahren stark verändern
PlayStation VR hat noch einen längeren Weg vor sich: Sony glaubt, dass die Technologie sich in den kommenden Jahren stark entwickeln wird.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.