Konkurrenz für Hearthstone: The Elder Scrolls erhält ein Mobile-Kartenspiel

Der Spielehersteller Bethesda hat bei der E3-Messe in Los Angeles ein ganzes Feuerwerk an Ankündigungen abgebrannt. Eine, die sich wie die von Fallout Shelter auch auf den Mobile-Bereich bezieht, ist die von The Elder Scrolls - Legends: ein virtuelles Sammelkartenspiel, das offenbar zum Hearthstone-Konkurrenten werden soll.

Blizzard hat es vorgemacht und nun scheint es, als wollte Bethesda den Entwickler von bekannten Titeln wie Diablo, World of WarCraft und StarCraft herausfordern. Viel ist über The Elder Scrolls - Legends noch nicht bekannt, doch klingt das, was wir wissen, schon sehr nach Hearthstone: So soll es sich bei dem Titel um ein strategisches Free-to-Play-Kartenspiel handeln, das noch in diesem Jahr zunächst für PC und iPad erscheint. Eine Android-Version wird bislang nicht erwähnt, doch gehen wir davon aus, dass Bethesda hier genauso nachziehen wird, wie auch Blizzard es zuletzt bei Hearthstone tat.

Charaktere aus Skyrim, Oblivion, Morrowind & Co.

Der veröffentlichte Ankündigungstrailer verrät leider ebenfalls nur sehr wenig über den eigentlichen Inhalt des Spiels: Er zeigt allerdings acht sehr unterschiedliche Fantasy-Charaktere. Denken wir einmal an den Spielaufbau von Hearthstone, könnte es sich bei den Figuren sowohl um einfache Einheiten wie auch um das Gegenstück zu den Heldenfiguren aus Blizzards Kartenspiel handeln.

Recht sicher erscheint nur, dass Kenner von The Elder Scrolls-Spielen wie Skyrim, Oblivion, Morrowind und Co. in The Elder Scrolls - Legends auf alte Bekannte treffen werden. Auch Charaktere aus dem aktuell stark beworbenen Online-Ableger dürften sich in Form virtueller Karten wiederfinden. Wann genau das Spiel durchstarten wird, hat Bethesda bislang nicht bekanntgegeben. Da zunächst nur ein Trailer verfügbar ist, gehen wir eher vom Ende des Jahres aus als von einem allzu baldigen Release.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Music geht Part­ner­schaft mit Musik­vi­deo-App musi­cal.ly ein
Michael Keller
Über musical.ly könnt Ihr nun auch Songs von Apple Music hören
musical.ly und Apple Music sind eine Kooperation eingegangen: Künftig könnt Ihr Songs des Streaming-Dienstes innerhalb der Netzwerk-App hören.
Diese Chips-Tüte spielt den Soundtrack von "Guar­dians of the Galaxy 2"
Marco Engelien
Diese Tüte macht Musik.
Da ist mehr drin: Eine Sonderedition der Doritos-Chips von Frito-Lay kommt mit Musik-Player. Er spielt die Songs aus "Guardians of the Galaxy 2".
Darum ist der Messen­ger Lite der bessere Face­book Messen­ger
Jan Johannsen
Links der Facebook Messenger und rechts der Messenger Lite.
Der Facebook Messenger wurde mit der Story-Funktion nach Meinung vieler Nutzer unbrauchbar. Mit dem Messenger Lite naht Rettung von Facebook selbst.