Kunden haben Bedenken: Kein iPhone 6 zu Weihnachten da?

Her damit !5
Gerade vor Weihnachten sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus sehr gefragt
Gerade vor Weihnachten sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus sehr gefragt(© 2014 CURVED)

Stockt der Geräte-Nachschub erneut? Offenbar haben viele Geschäfte in den USA nach wie vor nur eine begrenzte Anzahl an iPhone 6-Geräten vorrätig. Eine bisher unveröffentlichte Umfrage zeigt nun, dass viele Kunden nicht damit rechnen, dass sich die Situation bis Weihnachten bessert.

Der Studie nach glauben 42 Prozent der Befragten, dass sie bis Weihnachten kein Apple iPhone 6 in den Händen halten werden, berichtet CNET. 33 Prozent gehen davon aus, dass auch kein Apple iPhone 6 Plus unter dem Weihnachtsbaum liegen wird. Insgesamt glauben 71 Prozent der Umfrageteilnehmer, dass die Geschäfte in der Weihnachtszeit Engpässe bei dem einen oder anderen Modell des iPhone 6 haben werden.

Dabei tut Apple offenbar alles, um ausreichend Einheiten des iPhone 6 zur Verfügung stellen zu können: So wurde Ende Oktober bekannt, dass Apple seinem Fertigungspartner Foxconn Boni zahlt, damit mehr Geräte produziert werden. Ende November sah es auch so aus, als ob diese Maßnahme gegriffen hätte, da sich die Lieferzeiten zumindest hierzulande für beide Modelle verkürzten. Inzwischen sind die meisten Modelle bei Apple sogar schon binnen drei bis fünf Tagen verfügbar – die Angst der Kunden scheint also unbegründet.

Wenn Schenken zum Albtraum wird

Für die Studie hat das Unternehmen 1010data 1004 Personen in den USA befragt, die das 18. Lebensjahr überschritten haben. Der Studie geht es in erster Linie darum, die Ängste und Erfahrungen der Befragten zum Thema Geschenke zu erfassen. Demnach hätten 52 Prozent dieser Personen schon einmal bei einer geliebten Person Schmerzen verursacht, weil sie nicht das geschenkt hätten, was diese sich gewünscht hat.


Weitere Artikel zum Thema
Android 8.0 Oreo ist offi­zi­ell
Marco Engelien13
UPDATEAndroid O heißt Android 8.0 Oreo.
Google hat die fertige Version seines nächsten Betriebssystems offiziell vorgestellt und enthüllt, wofür das "O" steht: Android 8.0 Oreo.
Exper­ten gesucht: Apple versteckt Stel­len­aus­schrei­bung auf gehei­mer Seite
Lars Wertgen
Für einige Stellenangebote lässt Apple sich offenbar ganz besondere Tests einfallen
Apple sucht neue Entwickler und zeigt sich in der Stellenausschreibung zugleich anspruchsvoll und kreativ. Zunächst muss die Anzeige gefunden werden.
WhatsApp inte­griert prak­ti­sche Such­funk­tion für Chats und Grup­pen
Guido Karsten
Apps
Die Macher von WhatsApp arbeiten derzeit an einer verbesserten Suchfunktion. Mit ihr sollt Ihr in Zukunft gezielt Eure Chats durchstöbern können.