Kurioser iTunes-Hit: Song ohne Ton erobert die Charts

Peinlich !5
Ein iPhone-Bug soll der Grund für den Erfolg des stillen Songs bei iTunes sein
Ein iPhone-Bug soll der Grund für den Erfolg des stillen Songs bei iTunes sein(© 2016 CURVED)

Auf iTunes steigt gerade ein Song in den Charts auf, mit dem Ihr Eure Autofahrt ruhig angehen könnt. Zu hören ist in dem Track nämlich nichts. Kostenlos ist dieser nicht im Store zu finden, dennoch zahlen offenbar viele Nutzer den Preis für die Stille.

Es handelt sich um den Song "A a a a a Very Good Song" von Samir Mezrahi. In dem rund 10 Minuten langen Stück kommt kein einziger Ton vor, trotzdem wird die Single bei iTunes oft gekauft. Der Grund dafür: Laut Daily Mail handelt es sich bei dem Titel um einen Workaround für einen Bug, der bei vielen iOS-Nutzern auftritt.

10 Minuten Zeit für Entscheidung

Sobald Ihr Euer iPhone mit bestimmten PKW-Typen via AUX oder Bluetooth verbindet, kann es passieren, dass direkt der Song aus Eurer iTunes-Mediathek abgespielt wird, der alphabetisch an erster Stelle steht. Viele Autofahrer haben demnach das "Problem", dass bei der Verbindungsherstellung immer der gleiche Song direkt startet. Der Track von Samir Mezrahi dürfte durch seinen Namen diese oberste Position einnehmen und automatisch wiedergegeben werden. Somit hätten Autofahrer rund 10 Minuten "Ruhe", um manuell ein Lied auszuwählen, das sie hören wollen.

Die Stille nach dem Verbinden von Auto und iPhone ist vielen Nutzern offenbar Geld wert: Bei iTunes ist der Song für 99 Cent gelistet und hat es in die Top 100 geschafft. Dies dürfte Samir Mezrahi gerade im Vergleich zum vermutlich sehr geringen Produktionsaufwand des Titels einen guten Gewinn verschaffen. Hier gilt wohl durchaus wörtlich: "Schweigen ist Gold".


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Darum enthält Google Maps enthält frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.