Labo: Dieser Karton macht die Nintendo Switch zum Spieleautomaten

Nicht nur von Nintendo wird es zukünftig Papp-Kits für die Switch geben
Nicht nur von Nintendo wird es zukünftig Papp-Kits für die Switch geben(© 2018 Nyko)

Dank Nintendo Labo könnt ihr mit Papp-Zubehör den Spielspaß auf eurer Nintendo Switch auf ein neues Level bringen. Das US-Unternehmen Nyko greift die Idee auf und veröffentlicht einen klassischen Arcade-Automaten – ebenfalls aus Pappe.

Für den Automaten benötigt ihr kein offizielles Labo-Set von Nintendo. Nyko bietet stattdessen ein eigenes PixelQuest Arcade Kit für 19,99 US-Dollar (rund 17 Euro) an. In das Gehäuse werden sowohl die Nintendo Switch als auch beide Joy-Con integriert. Dies ermöglicht Gameplay mit zwei Spielern.

Papp-Klassiker mit Arcade-Sticks

Damit das Zocken an dem Automaten auch authentisch ist, werden auf die Analog-Sticks der Joy-Cons zwei klassische und passgenaue Arcade-Sticks gesetzt. Zudem gibt es traditionelle Arcade-Knöpfe, die mit den Schultertasten der Switch-Controller verbunden sind. Damit die Konsole während des Zockens aufgeladen werden kann, gibt es für das Ladekabel eine entsprechende Aussparung.

Bei Amazon lässt sich das Set, das aus acht Pappblättern besteht, bereits vorbestellen. Der Marktstart ist für den 27. November 2018 angekündigt. Leider verkauft Nyko über den Versandriesen aktuell nicht nach Deutschland. Vielleicht erweitert das Unternehmen sein Versandgebiet aber noch oder kündigt zusätzliche Partner an. Bis zum Ende des Jahres bleibt ja noch ein wenig Zeit.

Hinter dem Projekt Nintendo Labo steckt die Idee, seine Nintendo Switch auf kreative Art und Weise zu nutzen. Ihr könnt aus Pappe unter anderem Angeln bauen, Musik machen, Roboter erstellen und steuern sowie für Mario Kart 8 Deluxe ein Toy-Con-Motorrad basteln.

Weitere Artikel zum Thema
Sicher­heits­lücke in "Fort­nite" konnte euch euren Account kosten
Lars Wertgen
In "Fortnite" gab es eine große Sicherheitslücke
Das hätte in einem Drama enden können: Theoretisch konnten sich Hacker für einige Zeit Zugang zu allen "Fortnite"-Konten verschaffen.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
Nintendo Switch Online: Gibt es bald auch “Super Nintendo”-Spiele?
Christoph Lübben
Können wir bald auch auf der Nintendo Switch Klassiker wie "Super Mario World" spielen? (Bild: SNES Classic Mini)
Erweitert Nintendo das Gratis-Angebot für den Online-Dienst der Switch? Hinweisen zufolge gehören bald auch SNES-Klassiker zum Angebot.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.