Leak verrät Maße: So groß ist das Samsung Galaxy S6

Her damit !22
Samsung Galaxy S6
Samsung Galaxy S6(© 2015 NWE)

Wie groß das Samsung Galaxy S6 sein wird, dürfte nicht nur Interessenten mit kleinen Händen interessieren. Glücklicherweise hat das französische Tech-Portal NoWhereElse nun einige neue Informationen parat, die aus den Fertigungsplänen eines Schutzhüllen-Herstellers stammen.

Die Konstruktionspläne einer Schutzhülle aus Silikon, die der Tech-Webseite zugespielt wurden, geben die exakten Maße des neuen Galaxy S6 an. Dass die enthaltenen Daten korrekt sind, ist recht wahrscheinlich, da Samsung vermutlich weit im Voraus Hersteller von Zubehör mit solchen Informationen versorgt, damit diese pünktlich zum Smartphone-Launch entsprechende Gadgets anbieten können.

Galaxy S6 wird offenbar dünner als sein Vorgänger

Laut den Zeichnungen misst das Samsung Galaxy S6 143,53 Millimeter in der Höhe, 70,7 Millimeter in der Breite ohne Tasten und 72,94 Millimeter mit Tasten sowie 7,19 Millimeter in der Tiefe. Zum Vergleich: Der Vorgänger Galaxy S5 hat die Maße 142 mm x 72,5 mm x 8,1 mm. Demnach sieht es so als, als sei das Galaxy S6 wirklich knapp einen Millimeter dünner als das Vorgängermodell, auch wenn wir uns hier nicht ganz festlegen wollen: Das Silikon-Case, das in der Konstruktionszeichnung beschrieben wird, besitzt eine Aussparung für die Kamera des neuen Samsung-Smartphones und es ist nicht erkennbar, ob diese womöglich ein Stück aus dem Galaxy S6 herausragt. Für den Bau der Schutzhülle wäre die zusätzliche Höhe der Kamera nicht zwingend erforderlich und so könnte es sein, dass die Angabe zur Dicke des Smartphones sich nur auf das eigentliche Gerät beschränkt.

In jedem Fall geben die Konstruktionspläne der Schutzhülle eine Vorstellung davon, wie groß das Samsung Galaxy S6 sein wird und welche Form es bekommt. Letztere scheint sich nicht allzu weit vom Vorgänger entfernt zu haben: Die Maße sind bis auf die Tiefe recht ähnlich und auch die Kanten des Smartphones sind offenbar wieder etwas abgerundet. Ein Rätsel stellen allerdings noch die Öffnungen dar, die eine Schutzhülle für das Galaxy S6 offenbar aufweisen muss. Infrarot und Kopfhöreranschluss vermuten wir an der oberen und Micro-USB und eine Aussparung für den Lautsprecher an der unteren Kante. Wozu aber braucht das neue Samsung-Smartphone dann noch eine weitere Öffnung an der unteren Kante? Könnte sie vielleicht mit der angeblichen Spezial-Funktion des Galaxy S6 zu tun haben? Was denkt Ihr?


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
1
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Unfassbar !6Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.