LG G Flex 2 mit Release nach Plan: Chip-Problem gelöst

Her damit !10
LG G Flex 2
LG G Flex 2(© 2015 LG)

Entwarnung: Das LG G Flex 2 soll wie geplant erscheinen. Wie der südkoreanische Hersteller nun bekannt gab, habe es zwar Probleme mit dem Snapdragon 810 gegeben – diese seien aber inzwischen ausgeräumt, berichtet ZDNet Korea.

Wie genau die Lösung aussieht, die die Entwickler von LG gefunden haben wollen, ist allerdings unbekannt. Gerüchten zufolge entwickle der Snapdragon-810-Prozessor von Qualcomm mitunter zu viel Hitze, um sicher in einem Smartphone zu arbeiten. Dass das LG G Flex 2 wie geplant in Produktion gehen wird, ist zwar schon vor Kurzem bekannt geworden, aber eine offizielle Aussage seitens der Koreaner ist dabei ausgeblieben.

Erstes Smartphone mit Snapdragon 810

Später meldete sich dann LG-Manager Woo Ram-Chan zu Wort und gab an, es habe keine Probleme gegeben. Dem widersprechen die aktuellen Aussagen zwar, aber am derzeitigen Stand ändert sich trotzdem nichts: Das LG G Flex 2 wird zum geplanten Termin erscheinen – und gleichzeitig das erste Smartphone am Markt mit dem neuen Prozessor sein.

Auch die Konkurrenz plant den Einsatz der CPU: Das Xiaomi Mi Note Pro ist das zweite offiziell angekündigte Smartphone mit Snapdragon 810, und auch dem HTC One M9 und einigen weiteren Flaggschiff-Smartphones wird die Verwendung des Chips nachgesagt. Ein großer Name scheint aber abgesprungen zu sein: So kam es Berichten zufolge während erster Tests mit dem Galaxy S6 zu Hitzeproblemen. Samsung zog dann aber offenbar die Reißleine und wird nun auf eine Eigenentwicklung im kommenden Top-Modell setzen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Book: Surface-Konkur­rent von Samsung ist ab sofort erhält­lich
Michael Keller7
Mit dem Galaxy Book setzt Samsung seine "Tab Pro S"-Reihe fort
Auf dem MWC 2017 hat Samsung das Galaxy Book vorgestellt. Nun ist der Tablet-Notebook-Hybride auch hierzulande erhältlich.
OnePlus 5: Das sagt Pete Lau zu den Vorwür­fen
Michael Keller14
Naja !7Das Design des OnePlus 5 erinnert an das des iPhone 7 Plus
Das OnePlus 5 musste schon vor dem Release viel Kritik einstecken, nicht zuletzt wegen des Designs. Nun äußert sich der OnePlus-CEO zu den Vorwürfen.
Erste ARKit-Apps zeigen: Apple ist bei Augmen­ted Reality weiter als Google
Guido Karsten3
Her damit !6Mit den passenden AR-Apps löst das iPhone in Zukunft den Zollstock ab
Mit iOS 11 erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, ARKit-Apps auszuführen. Erste Previews davon machen schon jetzt einen praktischen Eindruck.