LG G Pad 2 vorgestellt: Neues 8-Zoll-Tablet mit schlankerem Stylus

Weg damit !5
Das LG G Pad 2 8.0 besitzt einen vollwertigen USB-Anschluss
Das LG G Pad 2 8.0 besitzt einen vollwertigen USB-Anschluss(© 2015 LG)

Still und heimlich hat LG mit dem G Pad 2 8.0 ein neues Tablet vorgestellt, wie GforGames aufgefallen ist. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich dabei um den Nachfolger des LG G Pad 8.0, das im Sommer 2014 vorgestellt wurde – auch wenn die enthaltene Hardware dies kaum vermuten lässt.

Das LG G Pad 2 8.0 macht auf dem Datenblatt nicht unbedingt den Anschein, als hätte der koreanische Hersteller seit dem Release des vorigen Tablets dieser Reihe viel daran gearbeitet: Als Chip ist immer noch ein Snapdragon 400 verbaut, der beispielsweise auch in Smartwatches wie der LG Watch Urbane oder der Huawei Watch zum Einsatz kommt. Auch das Display hat sich nicht verändert: Es misst dem Namen entsprechend 8 Zoll in der Diagonale und löst in 1280 x 800 Pixeln auf.

Neuer Stylus als Key-Feature?

Verändert haben sich am Tablet aber letztlich auch ein paar Dinge: So bietet das LG G Pad 2 8.0 nun immerhin 32 GB internen Speicher und somit doppelt so viel wie das Modell vom vergangenen Jahr. Ausgebaut werden darf der Speicher mittels microSD-Karte nun um bis zu 128 GB, während das erste LG G Pad dies nur um bis zu 32 GB ermöglichte. Die Hauptkamera löst zwar immer noch mit 5 MP auf, doch liefert die Frontkamera mit 2 MP nun ein etwas schärferes Bild als das entsprechende Bauteil im ersten Tablet der Reihe.

Features des LG G Pad 2 sind die Speichererweiterung mit bis zu 128 GB und ein neuer Stylus(© 2015 LG)

LG wirbt auf der koreanischen Webseite auch mit dem neuen Stylus des LG G Pad 2, der deutlich schmaler gestaltet wurde. Der vorherige Eingabestift misst demnach 8 mm im Durchmesser, während der neue bloß noch 3 mm dünn ist. Ein Killer-Feature ist dies bei weitem nicht, jedoch gehen wir angesichts der schlanken Ausstattung des LG G Pad 2 auch davon aus, dass sich das Tablet eher über einen niedrigen Preis verkaufen soll. Wann und zu welchem Preis das Gerät auch in Deutschland angeboten wird, ist nicht bekannt. Bislang hat LG das G Pad 2 lediglich für Korea angekündigt.


Weitere Artikel zum Thema
LG V30 erhält Update auf Android Oreo
Christoph Lübben2
Das LG V30 besitzt sehr schmale Ränder um das Display herum
Das LG V30 bekommt mit Android Oreo ein paar Neuerungen. Laut Hersteller sind auch AI-Features dabei, offenbar die von dem LG V30S ThinQ.
LG G7 ThinQ: Neues Pres­se­bild vorab durch­ge­si­ckert
Lars Wertgen2
Das LG G6 kam noch ohne Notch aus
Leak-Experte Evan Blass hat ein neues Bild vom LG G7 ThinQ veröffentlicht – auf dem auch der Power-Button zu sehen ist.
Schnel­lere Upda­tes für LG G6 und Co.: Herstel­ler grün­det neue Abtei­lung
Guido Karsten1
Die neue Abteilung soll sich ab sofort um das Oreo-Update des LG G6 kümmern
LG hat sich vorgenommen, Updates für das LG G6 und andere Smartphones in Zukunft schneller zu entwickeln. Helfen soll das "Software Upgrade Center".