LG G Stylo enthüllt: Dieses Smartphone schluckt 2 TB

Das LG G3 Stylus bekommt bald einen größeren Nachfolger
Das LG G3 Stylus bekommt bald einen größeren Nachfolger(© 2015 LG)

Nachwuchs für die LG-Familie: Kurz vor dem Release des LG G4 kündigt sich mit dem LG G Stylo ein weiteres Smartphone des südkoreanischen Unternehmens an, wie PhoneArena berichtet. Das Mittelklasse-Modell ist zudem mit einem Stylus ausgestattet.

LG arbeitet kräftig am Ausbau seines Smartphone-Portfolios und bringt nach dem kommenden Top-Modell LG G4 mit dem LG G Stylo noch ein weiteres Gerät auf den Markt. Es handelt sich dabei um einen Mittelklasse-Vertreter, wenn man einen Blick auf die Spezifikationen wirft. Da wäre zunächst das große 5,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 720 x 1280 Pixeln. Weiterhin hat das Smartphone einen Stylus im Gepäck. Interessanterweise gab es erst vor Kurzem Gerüchte über ein LG G4 Stylus.

LG G Stylo ist gerüstet für enorme Speichererweiterung

Im Inneren des G Stylo schlägt das Herz eines 64-Bit-Snapdragon-410-Prozessors mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz, dem 1,5 GB RAM zur Seite stehen. Die Größe des internen Speichers beträgt 8 GB. Dieser ist per microSD-Karte erweiterbar, was normalerweise nichts Besonderes ist. Doch in diesem Fall schon, denn das Smartphone unterstützt 2-TB-microSD-Karten, die noch gar nicht auf dem Markt sind.

Darüber hinaus besitzt das G Stylo eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie ein 5-Megapixel-Modul für Selfies. Für die nötige Ausdauer sorgt ein 3000-mAh-Akku. Zudem ist es LTE-fähig und unterstützt Bluetooth 4.1. Ab Werk ist auf dem Smartphone Android 5.0 Lollipop installiert. Für einen Preis von umgerechnet etwa 460 Dollar ist das LG G Stylo ab Mai zunächst in Südkorea erhältlich. Ein Release in weiteren noch unbekannten Märkten soll folgen.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo Show: Alexa unter­stützt bald Sicher­heits­ka­me­ras
Amazon Echo Show funktioniert auch als smarter Türspion
Amazons Echo Show kann Kameras mit Alexa ansteuern. Das funktioniert beispielsweise über die smarte Türklingel "Ring".
Amazon Prime Reading: Bücher, Comics und Maga­zine für Prime-Miglie­der
Michael Keller
Ein Kindle ist für das Angebot von Amazon Prime Reading nicht erforderlich
Amazon hat wieder einmal das Angebot für Prime-Kunden erweitert: Mit Prime Reading erhaltet Ihr kostenlosen Zugriff auf e-Books und e-Magazine.
OnePlus 5 im Tear­down: So sieht das Smart­phone zerlegt aus
Michael Keller
Die einzelnen Komponenten des OnePlus 5
Nur kurz nach dem Release ist das OnePlus 5 bereits in seine Einzelteile zerlegt worden. Viele Komponenten sind demnach verklebt.