LG G3: Produktseite bereits vor Release online

Her damit !41
LG hält schon einmal eine passende Produktseite für das G3 bereit
LG hält schon einmal eine passende Produktseite für das G3 bereit(© 2014 Twitter/evleaks)

Die Web-Bühne für das LG G3 steht: Auf ihrer britischen Firmenseite haben die Koreaner bereits eine Produktseite für ihr neues Flaggschiff-Smartphone eingerichtet, dessen öffentliche Enthüllung eigentlich erst am 27. Mai erwartet wird.

Neben dem bereits bekannten Teaser-Video für das Smartphone mit der auffälligen Sensorgruppe auf der Rückseite, findet sich der Produktschlüssel LG D855 und der Hinweis, dass das Produkt demnächst erhältlich sein wird. Viel mehr als das Motto des Geräts ist derzeit noch nicht auf der Seite zu finden:

„Simple is the new smart.“

Die Design-Aussage, welche wohl das Schlagwort der Werbekampagne für das neue Smartphone sein wird, deckt sich mit dem, was vom LG G3 bisher zu sehen war: Das Smartphone verbirgt seine angeblichen Top-Spezifikationen um das 5,5-Zoll-QHD-Display mit 2560 x 1440 Pixeln und 3 GB Arbeitsspeicher in einer schlichten, eleganten Hülle. 32 GB interner Speicher sollen sich per MicroSD um 64 GB erweitern lassen.

Eine lange Kette von Leaks führt zum LG G3

Erste Hinweise auf das Äußere des LG G3 lieferten Hersteller von Zubehör über ihr Schutzhüllendesign. Dazu sind angebliche Screenshots des Querformat-Interfaces und runder Widgets geleakt. Zuletzt drangen immer wieder Bilder des Smartphones ins Netz, inklusive hochauflösender Pressebilder. Alle technischen Daten sind bisher allerdings Spekulation ohne offizielle Bestätigung: Bis das Gerät am 27. Mai in London feierlich enthüllt wird, hält sich LG vermutlich weiterhin bedeckt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt Euch pusten: Patent von S Pen mit Alko­hol­test aufge­taucht
Christoph Lübben
Samsung arbeitet offenbar an einer Atem-Analayse
Erkennen mobile Samsung-Geräte künftig, ob Ihr betrunken seid? Ein Patent des Herstellers beschreibt eine Atem-Analyse für Smartphones.
Lenovo Moto E4 und Moto E4 Plus im Test
Jan Johannsen2
Das große Moto E4 Plus und das kleine Moto E4.
Das Smartphone darf nicht viel kosten, aber Fingerabdrucksensor und neues Android sind Pflicht? Wir haben Lenovos Moto E4 und Moto E4 Plus getestet.
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten2
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.