LG G3: Zwei neue Farben kommen im August

Mit dem roten und dem violetten LG G3 sind bald alle fünf Versionen erhältlich
Mit dem roten und dem violetten LG G3 sind bald alle fünf Versionen erhältlich(© 2014 LG)

"Mond-Violett" und "Burgunderrot": LG hat angekündigt, dass sein aktuelles Vorzeigemodell LG G3 ab August auch in diesen beiden Farben zur Verfügung stehen wird. Damit ist das Top-Smartphone rund einen Monat nach dem Release in allen fünf Farben erhältlich.

Bereits im Mai hatte LG angekündigt, dass das LG G3 in den Farben "Metallic Black", "Silk White", "Shine Gold" und eben auch "Moon Violet" und "Burgundy Red" erscheinen wird. Bisher waren in erster Linie die schwarze und die weiße Version erhältlich; das goldene Modell erschien bislang nur in limitierter Auflage, berichtet GottaBeMobile.

Nur für einige Wochen erhältlich?

Die ergänzenden Farbmodelle des LG G3 würden auf "ausgesuchten Märkten" veröffentlicht, wird LG von PhoneArena zitiert, "angefangen im August und fortgeführt über einige Wochen." Die exakten Farben und Termine für den Release würden von den lokalen Begebenheiten und Absprachen mit den jeweiligen Zulieferern abhängen, heißt es weiter. Die Daten für die Veröffentlichung auf den einzelnen Märkten werden bekannt gegeben, sobald die Modelle verfügbar seien.

Demnach hängt es also auch von den jeweiligen Mobilfunkunternehmen ab, ob die beiden neuen Versionen des LG G3 verfügbar sein werden oder nicht. Somit werden sich hierzulande Freunde des LG G3, die das Smartphone in Violett oder Rot erstehen möchten, voraussichtlich noch ein paar Wochen gedulden müssen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !9Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Unfassbar !5Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.