LG G3: Zwei neue Farben kommen im August

Mit dem roten und dem violetten LG G3 sind bald alle fünf Versionen erhältlich
Mit dem roten und dem violetten LG G3 sind bald alle fünf Versionen erhältlich(© 2014 LG)

"Mond-Violett" und "Burgunderrot": LG hat angekündigt, dass sein aktuelles Vorzeigemodell LG G3 ab August auch in diesen beiden Farben zur Verfügung stehen wird. Damit ist das Top-Smartphone rund einen Monat nach dem Release in allen fünf Farben erhältlich.

Bereits im Mai hatte LG angekündigt, dass das LG G3 in den Farben "Metallic Black", "Silk White", "Shine Gold" und eben auch "Moon Violet" und "Burgundy Red" erscheinen wird. Bisher waren in erster Linie die schwarze und die weiße Version erhältlich; das goldene Modell erschien bislang nur in limitierter Auflage, berichtet GottaBeMobile.

Nur für einige Wochen erhältlich?

Die ergänzenden Farbmodelle des LG G3 würden auf "ausgesuchten Märkten" veröffentlicht, wird LG von PhoneArena zitiert, "angefangen im August und fortgeführt über einige Wochen." Die exakten Farben und Termine für den Release würden von den lokalen Begebenheiten und Absprachen mit den jeweiligen Zulieferern abhängen, heißt es weiter. Die Daten für die Veröffentlichung auf den einzelnen Märkten werden bekannt gegeben, sobald die Modelle verfügbar seien.

Demnach hängt es also auch von den jeweiligen Mobilfunkunternehmen ab, ob die beiden neuen Versionen des LG G3 verfügbar sein werden oder nicht. Somit werden sich hierzulande Freunde des LG G3, die das Smartphone in Violett oder Rot erstehen möchten, voraussichtlich noch ein paar Wochen gedulden müssen.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !6iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller1
Her damit !29Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.