LG G3: Zwei neue Farben kommen im August

Mit dem roten und dem violetten LG G3 sind bald alle fünf Versionen erhältlich
Mit dem roten und dem violetten LG G3 sind bald alle fünf Versionen erhältlich(© 2014 LG)

"Mond-Violett" und "Burgunderrot": LG hat angekündigt, dass sein aktuelles Vorzeigemodell LG G3 ab August auch in diesen beiden Farben zur Verfügung stehen wird. Damit ist das Top-Smartphone rund einen Monat nach dem Release in allen fünf Farben erhältlich.

Bereits im Mai hatte LG angekündigt, dass das LG G3 in den Farben "Metallic Black", "Silk White", "Shine Gold" und eben auch "Moon Violet" und "Burgundy Red" erscheinen wird. Bisher waren in erster Linie die schwarze und die weiße Version erhältlich; das goldene Modell erschien bislang nur in limitierter Auflage, berichtet GottaBeMobile.

Nur für einige Wochen erhältlich?

Die ergänzenden Farbmodelle des LG G3 würden auf "ausgesuchten Märkten" veröffentlicht, wird LG von PhoneArena zitiert, "angefangen im August und fortgeführt über einige Wochen." Die exakten Farben und Termine für den Release würden von den lokalen Begebenheiten und Absprachen mit den jeweiligen Zulieferern abhängen, heißt es weiter. Die Daten für die Veröffentlichung auf den einzelnen Märkten werden bekannt gegeben, sobald die Modelle verfügbar seien.

Demnach hängt es also auch von den jeweiligen Mobilfunkunternehmen ab, ob die beiden neuen Versionen des LG G3 verfügbar sein werden oder nicht. Somit werden sich hierzulande Freunde des LG G3, die das Smartphone in Violett oder Rot erstehen möchten, voraussichtlich noch ein paar Wochen gedulden müssen.

Weitere Artikel zum Thema
Android Nougat läuft anschei­nend nicht mit Snap­dra­gon 800/801
Christoph Lübben
Peinlich !33Das Sony Xperia Z3 soll zu den Geräten gehören, auf denen Android Nougat nicht läuft
Android Nougat soll angeblich nicht auf Smartphones laufen, die einen Snapdragon 800/801-Chipsatz besitzen. Fehlende Treiber sollen der Grund sein.
LG G3 spielt YouTube-Videos nun mit 1440p ab
Z_Michael_Keller
Unfassbar !19Die hohe Auflösung des LG G3 ermöglicht die Wiedergabe von Youtube-Videos mit 1440p
Unter Android ist nun eine zusätzliche Qualitätsstufe für Youtube-Videos wählbar: Zumindest auf dem LG G3 stehen 1440p zur Verfügung.
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.