LG G4 im Teardown: Einfacher zu reparieren als iPhone 6 oder Galaxy S6 edge

Supergeil !6
LG G4 Teardown
LG G4 Teardown(© 2015 Ifixit)

Einfache Reparatur des LG G4: Beim aktuellen Vorzeigemodell des südkoreanischen Unternehmens können einzelne Teile relativ einfach ersetzt werden – zumindest im Vergleich zum iPhone 6 oder Samsung Galaxy S6 edge. Einzige Ausnahme ist das Display, das offenbar mit dem Panel des Smartphones verklebt ist.

Das Team von iFixit hat das LG G4 komplett auseinandergenommen, um zu überprüfen, wie einfach es repariert werden kann. Demnach sind die meisten Komponenten über Klick-Vorrichtungen in dem Smartphone befestigt – weshalb sie relativ einfach herausgenommen und ersetzt werden können. Lediglich das Display kann nur zusammen mit dem Panel ausgetauscht werden, da beide Teile miteinander verklebt sind.

Teardown mit X-Ray

Erstmals haben die Techniker von iFixit die Teile eines Smartphones auch geröntgt. Dadurch werden noch umfangreichere Einblicke in das Innenleben des LG G4 möglich. Insgesamt erhielt das Gerät in Bezug auf die Reparaturfähigkeit acht von zehn möglichen Punkten – ein ziemlich gutes Ergebnis, für das vor allem der einfach auszutauschende Akku verantwortlich sein dürfte.

Zum Vergleich: Das iPhone 6 erhielt in der Gesamtwertung sieben von zehn Punkten, während das Galaxy S6 edge mit lediglich drei Punkten nur sehr schwer zu demontieren ist, ohne wichtige Teile zu beschädigen. Wie unser erster Eindruck vom LG G4 ausgefallen ist, könnt Ihr im entsprechenden Testbericht nachlesen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 soll wie das iPhone 8 eine 3D-Kamera erhal­ten
Guido Karsten
Die Galaxy S8-Kamera könnte bisher ungeahnte Zusatzfunktionen bieten
Kommt Samsung Apple zuvor und baut schon im Galaxy S8 eine 3D-Kamera ein? Gerüchten zufolge sollte auch das iPhone 8 mit solch einem Feature punkten.
Umidigi C Note offi­zi­ell vorge­stellt: Viel Ausstat­tung für 150 Dollar
Jan Johannsen
Das Umidigi C Note sieht dem Umidigi Z Pro zum Verwechseln ähnlich.
Bekanntes Design, sparsame Technik und ein günstiger Preis. Dürfen wir vorstellen: das Umidigi C Note.
Galaxy S8, Gear VR und Co: Das erwar­ten wir vom "Samsung Unpacked"-Event
Marco Engelien2
Leaks geben einen Ausblick darauf, was Samsung vorstellen wird.
Am 29. März 2017 wird Samsung das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ vorstellen. Was es noch zu sehen geben könnte, verraten wir Euch Ihr hier.