LG G5: Update bringt App Drawer für den Homescreen mit

Der App Drawer für das LG G5 soll den Zugriff auf Anwendungen erleichtern
Der App Drawer für das LG G5 soll den Zugriff auf Anwendungen erleichtern(© 2016 CURVED)

Erleichterter Zugriff auf Apps mit dem LG G5: Das Unternehmen aus Südkorea hat ein Update für sein aktuelles Vorzeigemodell veröffentlicht. Damit kommt nun auch ein App Drawer auf den Homescreen des Top-Smartphones für das Jahr 2016.

LG musste viel Kritik dafür einstecken, das LG G5 ohne einen App Drawer auszuliefern, berichtet Droid Life. Der Hersteller kündigte deshalb bereits vor dem Release des Smartphones an, einen solchen nachzuliefern. Auch ein Video wurde veröffentlicht, das einen Überblick über die Möglichkeiten mit der Erweiterung verschafft. Nun ist es so weit: LG bringt die versprochene Erweiterung mit dem Namen "Home & App Drawer" per Update auf das Smartphone.

Basierend auf UX 5.0

Der "Home & App Drawer" basiert auf UX 5.0 und löst damit die Vorgängerversion ab, die auf UX 4.0 aufbaute. Diese ist bereits seit einiger Zeit über LGs SmartWorld-App erhältlich. Wenn Ihr ein LG G5 besitzt, könnt Ihr das Update über den Pfad "Einstellungen | Gerät | Update Center | App Updates" installieren. Laut Droid Life ist die Aktualisierung auf der entsperrten Version des Smartphones für den internationalen Markt bereits verfügbar.

Neben dem App Drawer sollte Euch im Update Center auch die Option "Home Selector" angezeigt werden. Damit könnt Ihr auf Wunsch das Layout des Homescreens verändern. Wie sich das LG G5 in der Praxis bewährt, könnt Ihr in unserem ausführlichen Testbericht des High-End-Gerätes mit modularer Bauweise nachlesen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
1
Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
Her damit !11Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.