LG G6 Plus besitzt kabellose Ladetechnologie und Hi-Fi-Audio

Her damit !21
Das LG G6 Plus unterscheidet sich vom LG G6 optisch nur durch das Logo auf der Rückseite
Das LG G6 Plus unterscheidet sich vom LG G6 optisch nur durch das Logo auf der Rückseite(© 2017 LG)

Hersteller LG hat das LG G6 Plus als weitere Ausführung seines aktuellen Vorzeigemodells vorgestellt. Das Gerät besitzt im Vergleich zur herkömmlichen Version mehr Speicher und zwei Ausstattungsmerkmale, die bisher nur in einigen Regionen vorhanden sind. Zudem ist auch ein größeres Software-Update für das LG G6 geplant.

Das LG G6 Plus ist beinahe identisch wie die herkömmlichen Ausführung ausgestattet, beide Modelle haben zudem die selbe Größe. Die Plus-Version besitzt der Pressemitteilung im LG Newsroom zufolge jedoch einen internen Speicher in der Größe von 128 GB. An Bord sind auch zwei bestimmte Features: So verfügt das Plus-Modell über eine kabellose Ladetechnologie wie etwa das US-Modell des G6. Zudem ist ein Hi-Fi-Audio-Chip verbaut, passend dazu liegen dem Gerät "B&O Play"-Kopfhörer vom Premium-Audio-Hersteller "Bang und Olufsen" bei.

Update für mehr Performance

Der Release in Deutschland würde sich lohnen: Aktuell besitzt das G6 hierzulande weder die kabellose Ladetechnologie, noch Hi-Fi-Audio. Zudem steht lediglich eine Variante mit 32 GB internem Speicher zur Verfügung. Wann und zu welchem Preis das LG G6 Plus in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt. Ebenso hat der Hersteller noch nicht verraten, in welchen Regionen es erscheint. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass dieses Modell in Deutschland erhältlich sein wird. Bisher heißt es übersetzt nur, man werde die Ankündigung des Release-Datums "lokal in der jeweiligen Regionen" vornehmen.

Der Hersteller hat auch zwei neue Farben für das LG G6 angekündigt: "Optical Marine Blue" und "Optical Terra Gold". Diese stehen auch für das LG G6 Plus zur Verfügung. Zudem ist auch ein Software-Update geplant, das die Performance des Top-Smartphones erhöhen soll und die Akku-Laufzeit verbessere. Neu ist zudem das Feature "Face Print", bei dem es sich um eine Gesichtserkennungs-Funktion zum Entsperren des Smartphones handelt. Allerdings hat LG auch für den Rollout der Aktualisierung noch kein Datum verraten.

Weitere Artikel zum Thema
LG G7 ThinQ und Co.: Herstel­ler rollt mehrere Upda­tes aus
Francis Lido
Das LG G7 ThinQ hat ein Update erhalten
LG G7 ThinQ, G6 und Q6 erhalten via Update neue Features. Auf dem neuesten Modell stehen nun AR-Sticker zur Verfügung.
LG G6 erhält Oreo-Update Anfang Mai – LG G5 und LG V20 später
Lars Wertgen1
Das LG G6 erhält bald Android Oreo
Nutzer des LG G6 dürfen sich auf ein zeitnahes Update auf Android Oreo freuen. Wer ein LG G5 oder LG V20 besitzt, muss sich in Geduld üben.
Schnel­lere Upda­tes für LG G6 und Co.: Herstel­ler grün­det neue Abtei­lung
Guido Karsten1
Die neue Abteilung soll sich ab sofort um das Oreo-Update des LG G6 kümmern
LG hat sich vorgenommen, Updates für das LG G6 und andere Smartphones in Zukunft schneller zu entwickeln. Helfen soll das "Software Upgrade Center".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.