LG Q7 BTS Edition: Diese Extras bietet die spezielle Ausführung

Das LG Q7 BTS Edition für Fans der südkoreanischen Boyband
Das LG Q7 BTS Edition für Fans der südkoreanischen Boyband(© 2018 LG)

Bereits im Mai 2018 hat LG das Q7 in gleich drei Varianten vorgestellt. Nur folgt die LG Q7 BTS Edition. Das Smartphone ist an eine junge Zielgruppe gerichtet, genauer gesagt an Fans der südkoreanischen Boygroup BTS (Bangtan Boys).

Diese dürften wohl bereits beim Auspacken der LG Q7 BTS Edition Glücksgefühle empfinden. Denn der Hersteller liefert das Smartphone in einer "speziell entwickelten hochwertigen Box mit dem BTS-Logo auf der Oberseite" aus. Auch das Gerät selbst offenbart auf den ersten Blick, dass ihr K-Pop-Anhänger seid. Davon zeugt ein graviertes BTS-Logo auf der Rückseite. Das ist aber noch nicht alles, was die LG Q7 BTS Edition von dem Standardmodell unterscheidet. Denn im Lieferumfang sind noch weitere "Fanartikel" enthalten: Sowohl das Ladegerät als auch die beigelegten Kopfhörer sind ebenso mit dem BTS-Logo versehen.

Mehr BTS geht nicht

Darüber hinaus bietet euch das Smartphone diverse exklusive Funktionen, die im Zusammenhang mit der Boygroup stehen. Dazu zählen unter anderem von den Band-Mitgliedern handschriftlich illustrierte Emoticons. Das Feature "Foto with BTS" ermöglicht es euch außerdem, ein Selfie von euch und eurem Lieblings-BTS-Star aufzunehmen. Dabei habt ihr die Auswahl aus mehreren vordefinierten Bilderrahmen, die jeweils ein Mitglied der Boygroup zeigen.

Die LG Q7 BTS Edition weckt euch zudem auf Wunsch mit den Stimmen der BTS-Mitglieder. Dabei zeigt die Alarmfunktion verschiedene Gesichtsausdrücke von V, Jeon Jung-kook, Jimin, Suga, Jin, RM und J-Hope. Selbst an ein neu gestaltetes Batterie-Widget mit BTS-Logo hat der Hersteller gedacht.

Zu guter Letzt bietet die Sonderedition auch noch eine Bildergalerie mit bisher unveröffentlichten Bildern der Band sowie 25 exklusive Hintergründe, die sich in einstellbaren Intervallen abwechseln. Ihr könnt die LG Q7 BTS Edition ab dem 11. Oktober 2018 für 349 Euro vorbestellen. Das Smartphone bringt einen Octa-Core-Prozessor, ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display sowie 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher mit.


Weitere Artikel zum Thema
LG Q60 und Co.: Herstel­ler kündigt drei neue Mittel­klasse-Smart­pho­nes an
Francis Lido
Von links nach rechts: LG Q60, K50 und K40
LG hat drei neue Smartphones vorgestellt: LG Q60, K50 und K40 gehören der Mittelklasse an.
LG hat falt­ba­res Smart­phone auf Eis gelegt
Christoph Lübben
LG will vorerst weiterhin auf Smartphones wie das LG G7 ThinQ (Bild) ohne flexiblen Screen setzen
Das faltbare Smartphone von LG erscheint vorerst nicht. Laut dem Hersteller ist die Zeit für ein solches Gerät noch nicht reif.
LG V50 ThinQ: So soll das Premium-Smart­phone ausse­hen
Francis Lido
Bereits der Vorgänger des LG V50 ThinQ besitzt eine Triple-Kamera.
Ein Leak-Experte zeigt uns das LG V50 ThinQ. Einige Fragen bleiben allerdings weiterhin offen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.