LG V20: Joseph Gordon-Levitt will Nutzer für Kampagne gewinnen

Her damit !15
Der Nachfolger des LG V10 soll Anfang September 2016 erscheinen
Der Nachfolger des LG V10 soll Anfang September 2016 erscheinen(© 2015 LG)

Mit dem LG V20 außergewöhnliche Ereignisse aufnehmen: Das neue Top-Smartphone von LG soll schon im nächsten Monat erscheinen – und die Werbekampagne für das Gerät schlägt offenbar in die gleiche Kerbe wie beim Vorgänger LG V10.

Bereits im Jahr 2015 hatte der Schauspieler Jospeh Gordon-Levitt mit seinem eigenen Unternehmen hitRECord in Kooperation mit LG für das V10 geworben, wie AndroidAuthority berichtet. Diese Zusammenarbeit wird nun offenbar für den Nachfolger LG V20 fortgesetzt: In einem YouTube-Video erklärt Gordon-Levitt, wie die Kampagne aufgebaut ist. Demnach sollen Nutzer spektakuläre Aktionen starten und festhalten, die Zuschauer auf der Straße dazu bewegen könnten, Ihr Smartphone zu zücken und ein Foto oder Video zu machen.

Besondere Momente festhalten

Nutzer, deren Beitrag es in den finalen Werbespot schafft, sollen dafür von hitRECord eine Bezahlung erhalten – und ein neues Smartphone. Auch wenn Gordon-Levitt das LG V20 nicht ausdrücklich erwähnt, sei es laut AndroidAuthority doch ziemlich wahrscheinlich, dass es sich um das neue High-End-Gerät aus Südkorea handeln wird.

Erst vor ein paar Tagen hat LG bekannt gegeben, dass die Enthüllung des LG V20 am 6. September 2016 in San Francsisco stattfinden wird. Der Teaser deutet darauf hin, dass das Smartphone wie das LG G5 die Module "LG & Friends" unterstützen wird. Wie der Vorgänger soll auch das V20 über ein zweites Display auf der Vorderseite verfügen. Der Hauptbildschirm wird vermutlich in der Diagonale mindestens 5,7 Zoll messen. Anfang September wissen wir mehr zur Ausstattung – und auch der Werbespot von hitRECord sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !23Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.
Das HTC U Ultra im ausführ­li­chen Test [mit Video]
Jan Johannsen21
UPDATEHer damit !65Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display.
Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display, das Euch nebenher mit Infos versorgen und so die Bedienung erleichtern soll. Braucht man das?