Lumia 950: Neuer Leak zeigt weiße Ausführung – und vier Mikrofone

Weg damit !137
Das Lumia 950 wird es womöglich in einer weißen und schwarzen Variante geben
Das Lumia 950 wird es womöglich in einer weißen und schwarzen Variante geben(© 2015 weibo.com/nokia171)

Nachdem erst vor kurzem mögliche Pressefotos vom Microsoft Lumia 950 und Lumia 950 XL (vormals als Lumia 940 bekannt) aufgetaucht sind, gibt es heute schon den nächsten Bilder-Leak von dem erwarteten Windows-Flaggschiff. Diesmal zeigt ein Foto auf Weibo statt der vorher geleakten schwarzen, eine weiße Version des Lumia 950 - und weist auf ganz besondere Audio-Eigenschaften des Smartphones hin.

Den aufgetauchten Bildern zufolge wird das Lumia 950 (Codename Talkman) wohl in matt schwarzem oder weißem Polykarbonat-Gehäuse auf den Markt kommen, wie auch WMPoweruser vermutet. Außerdem könnte das Lumia 950 den Anmerkungen auf dem Foto zufolge über vier Mikrofone verfügen. Diese könnten beispielsweise dazu dienen, um bei Aufnahmen oder Gesprächen Nebengeräusche zu unterdrücken. Ob sich hinter den gekennzeichneten Aussparungen wirklich Mikrofone verbergen, bleibt allerdings offen. Sollten die Angaben im Bild aber stimmen, könnte das Lumia 950 vorzüglich als Diktiergerät taugen.

Lumia 950 wird dünner als das bisherige Windows-Flaggschiff

Auf den Bildern werden auch die Abmessungen des Lumia 950 angegeben: Mit 145,6 mm x 73,4 mm x 9,0 mm soll das neue Windows-Flaggschiff etwa 1 mm dünner aber deutlich breiter und länger als das bisherige Spitzenmodell Lumia 930 mit 137 mm x 71 mm x 9,8 mm ausfallen. Ob die Fotos wirklich echt sind, kann nicht mit Sicherheit beantwortet werden, da sie von anonymen Quellen stammen.

Bisherigen Gerüchten zufolge soll das Lumia 950 außerdem ein 5,2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln enthalten und von einem Snapdragon 808 mit 3 GB RAM angetrieben werden. Daneben soll Microsoft mit dem Lumia 950 XL außerdem eine Variante mit 5,7-Zoll-Display und identischer Bildschirmauflösung in petto haben. Zusätzlich könnten beide Geräte über einen Irisscanner und eine 20-MP-Kamera verfügen. Es wird erwartet, dass Microsoft die neuen Smartphones zusammen mit dem dann fertiggestellten Windows 10 für Smartphones auf einem Event in New York am 19. Oktober vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !24Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten12
Peinlich !20Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !39Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.