Lumia 950 und 950 XL: Erstes Update nach Problemen zurückgezogen

Peinlich !14
Das Problem mit dem Update betrifft das Lumia 950 XL und dessen kleinen Bruder Lumia 950
Das Problem mit dem Update betrifft das Lumia 950 XL und dessen kleinen Bruder Lumia 950(© 2015 CURVED)

Aktualisierung mit Hindernissen: Das Microsoft Lumia 950 und das Lumia 950 XL haben erst kürzlich ein Update erhalten, das aber offenbar mehr Probleme als Lösungen bringt. Ein Bug hat das Team von Windows 10 Mobile nun offenbar dazu bewogen, die neue Software wieder zurückzunehmen.

Offenbar ließ sich das Update für Windows 10 Mobile mit der Versionsnummer 10586.29 bei einigen Einheiten des Lumia 950 und 950 XL nicht problemlos installieren, berichtet WMPoweruser. Ein Problem, das von dem Bug verursacht worden sein soll, war anscheinend, dass manchen Nutzern das Update gar nicht angeboten wurde. Auf einigen Smartphones blieb die Aktualisierung demnach bei einem Fortschritt von null Prozent stehen – oder Nutzer erhielten dauernd die Benachrichtigung, dass der Speicherplatz des Gerätes voll sei.

Team gelobt Besserung

Im offiziellen Forum des Unternehmens, "Microsoft Answers", entschuldigt sich das Team von Windows 10 Mobile in einem Post für die Unannehmlichkeiten und verspricht, "das Update-Erlebnis" in Zukunft zu verbessern. Auch kurzfristig sollen Bug-Fixes und Verbesserungen für das Lumia 950 und das Lumia 950 XL zur Verfügung gestellt werden.

Gleichzeitig wird in der Nachricht darauf hingewiesen, dass die Meldung zum Speicherplatz bei manchen Nutzern des Lumia 950 weiterhin auftauchen könne; diese solle dann einfach ignoriert werden. Wenn auf einem der betroffenen Smartphones der Update-Prozess noch nicht abgeschlossen sei, wird den Nutzern geraten, dieses an eine Stromverbindung anzuschließen und den laufenden Prozess nicht zu stören.


Weitere Artikel zum Thema
Gear VR, DeX und Co: Das ist Samsungs Zube­hör für das Galaxy S8
Samsung bietet reichlich Zubehör für das neue Galaxy-Flaggschiff an.
Das Galaxy S8 bekommt reichlich Zubehör: unter anderem ein Update der Gear VR und die DeX Station, die aus dem Smartphone einen PC macht.
Samsung DeX verwan­delt das Galaxy S8 in einen PC-Ersatz
1
Das Bindeglied zwischen Smartphone und Monitor: Samsung "Docking Experience", kurz DeX.
Um das Galaxy S8 stärker als Arbeitsgerät zu etablieren, hat Samsung die DeX Station präsentiert. Das Modul verwandelt das Smartphone in einen PC.
Mehr Immer­sion, mehr Kontrolle: Samsung bringt Gear VR mit Control­ler raus
Die größte Neuerung an der Gear VR ist der beiliegende Controller.
Die Samsung Gear VR erhält 2017 ebenfalls ein Update. Für mehr Kontrolle und einfachere Navigation legt Samsung der VR-Brille einen Controller bei.