Microsoft Lumia 550: Fotos und Specs des Einsteiger-Gerätes geleakt

Weg damit !73
So soll das Einsteiger-Smartphone Lumia 550 aussehen
So soll das Einsteiger-Smartphone Lumia 550 aussehen(© 2015 OneTile)

Neues Einsteiger-Smartphone der Lumia-Reihe: Das Microsoft Lumia 550 soll die erfolgreiche Serie an günstigen Smartphones fortsetzen. Die russische Webseite OneTile hat nun ein neues Bild des Gerätes veröffentlicht – und Details zur mutmaßlichen Ausstattung gleich mitgeliefert.

Das Microsoft Lumia 500 soll dem Lumia 640 ähnlich sein, aber als ungewöhnliches Feature einen Blitz auf der Vorderseite besitzen – oder sogar einen Irisscanner, berichtet WMPoweruser. Tatsächlich soll ein bereits zuvor an die Öffentlichkeit gelangtes Bild des Smartphones in der rechten oberen Ecke etwas Ungewöhnliches zeigen; was sich dahinter genau verbirgt, werden wir vielleicht schon am 6. Oktober erfahren, wenn Microsoft mutmaßlich das Lumia 550 zusammen mit dem Lumia 950 und dem Lumia 950 XL vorstellt.

Metallrahmen und LTE

Das Microsoft Lumia 550 soll den Gerüchten zufolge mit einem Amoled-Display ausgestattet sein, das in der Diagonale 4,7 Zoll misst und mit 1280 x 720 Pixeln auflöst. Als Antrieb soll der Snapdragon 210 dienen, dessen vier Kerne jeweils mit 1,1 GHz getaktet sind. Schon zuvor war der SoC des kalifornischen Herstellers Qualcomm als in dem Gerät verbauter Chipsatz im Gespräch gewesen. Der interne Speicherplatz soll die Größe von 8 GB besitzen.

Das Lumia 550 soll zudem einen Metallrahmen erhalten; der Rest des Gehäuses ist voraussichtlich aus weißem oder glänzendem Polykarbonat. Ein Feature des Smartphones soll die Möglichkeit sein, die schnelle Datenverbindung LTE zu nutzen. Der Preis für das Lumia 550 soll zum Release bei etwa 120 Euro liegen.


Weitere Artikel zum Thema
Folio: Das ist Leno­vos falt­ba­res Tablet
Guido Karsten
Das Lenovo Folio ist einklappbar und verhältnismäßig dick
2016 gab es auf der Hausmesse "Lenovo Tech World" ein biegsames Smartphone zu sehen. Nun folgt das Folio-Tablet, das sich zum Smartphone falten lässt.
So soll das iPhone 8 ausse­hen: Design steht angeb­lich fest
Michael Keller2
Her damit !9Netz- und Akkuanzeige sollen sich beim iPhone 8 neben den Frontkamerasensoren befinden
Apple hat sich auf das finale Design festgelegt: Im Internet sind neue Bilder aufgetaucht, die das Jubiläums-iPhone zeigen sollen.
Surface Phone: Weite­res Patent deutet auf falt­ba­res Smart­phone hin
Guido Karsten2
Microsoft beschreibt in seinem Patent die Vorteile eines solchen Klapp-Smartphones
Klapphandys sind eigentlich seit einiger Zeit out. Ein frisch aufgetauchtes Microsoft-Patent beschreibt aber ein neues Gerät mit solch einem Design.