Microsoft Lumia 550: In Frankreich schon bei Amazon vorbestellbar

Her damit !17
Das Lumia 550 soll bereits mit Windows 10 Mobile ausgeliefert werden
Das Lumia 550 soll bereits mit Windows 10 Mobile ausgeliefert werden(© 2015 Microsoft)

Das Microsoft Luma 550 wird im Unterschied zu den neuen Top-Windows-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL wesentlich günstiger zu haben sein. Während der Release für alle Modelle in Deutschland für Dezember erwartet wird, lässt sich immerhin schon das Lumia 550 in Frankreich vorbestellen.

Bei Amazon in Frankreich ist es bereits möglich, das Lumia 550 in den Farben Schwarz und Weiß für etwa 130 Euro vorzubestellen, wie WMPoweruser berichtet. Auch Nutzer aus Deutschland können hier Vorbestellungen tätigen. Dabei benötigen sie lediglich ein Amazon-Konto, wobei es sich nicht zwangsweise um ein französisches handeln muss. Der einzige Nachteil sind die etwas höheren Versandkosten: Während das Smartphone kostenlos an eine französische Adresse ausgeliefert wird, müssen für den Versand nach Deutschland knapp 6 Euro zusätzlich entrichtet werden.

Auslieferung wohl nicht vor Dezember

Im deutschen Amazon-Store sind aktuell weder die bereits angekündigten Top-Modelle Lumia 950 und Lumia 950 XL noch das Lumia 550 zu haben. Allerdings bleibt bis zum Release auch noch ein wenig Zeit. Mit der Auslieferung der Smartphones wird aktuellen Informationen zufolge nicht vor Dezember gerechnet.

Beim Lumia 550 handelt es sich um ein günstiges Einsteiger-Smartphone, das aber dennoch schon mit Windows 10 Mobile laufen soll. Es besitzt einen 4,7-Zoll-Bildschirm mit 720p-Auflösung und eine Kamera, die Bilder mit 5 MP knipst. An Speicher bringt das Smartphone 1 GB RAM und 8 GB internen Speicherplatz mit. Außerdem unterstützt es LTE-Mobilfunknetze.


Weitere Artikel zum Thema
Nougat-Update für das Huawei P9 Lite verzö­gert sich
Michael Keller
Besitzer des Huawei P9 Lite müssen weiter auf das Nougat-Update warten
Der Rollout des Updates findet nicht wie geplant statt: Offenbar wird das Huawei P9 Lite Android Nougat frühestens Ende März 2017 erhalten.
iPhone 6s war 2016 erfolg­rei­cher als Galaxy S7 und Note 7
Michael Keller3
Das iPhone 6s konnte 2016 die Konkurrenz weit hinter sich lassen
Das iPhone 6s war im Jahr 2016 offenbar das meistverkaufte Smartphone – noch vor den Vorzeigemodellen von Samsung wie dem Galaxy S7.
Samsung soll fürs Galaxy S8 ein drei­mo­na­ti­ges Rück­ga­be­recht planen
Michael Keller
Das angebliche dreimonatige Rückgaberecht für das Galaxy S8 wäre ungewöhnlich
Samsung ist offenbar von der Qualität des Galaxy S8 überzeugt: Gerüchten zufolge soll es ein Rückgaberecht für drei Monate geben.