Microsoft Lumia 650: Renderbild soll den Nachfolger des Lumia 640 zeigen

Her damit !24
So soll das Microsoft Lumia 650 aussehen
So soll das Microsoft Lumia 650 aussehen(© 2015 WinBeta)

Sehen wir hier bereits das Microsoft Lumia 650? Bereits seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte, dass Microsoft unter dem Codenamen "Saimaa" den Nachfolger des Lumia 640 entwickelt. Nun ist ein Bild aufgetaucht, das möglicherweise das Lumia 650 zeigt.

Das Bild wurde von WinBeta veröffentlicht, die dem mutmaßlichen Lumia 650 den Codenamen "Sanaa" zuschreiben – unter diesem Namen soll allerdings Gerüchten zufolge der Nachfolger des Lumia 830 entwickelt werden, also zum Beispiel das Lumia 850. Das abgebildete Gerät nutzt offenbar Windows 10 Mobile als Betriebssystem und unterstützt die Sprachassistentin Cortana.

Uhrzeit als Hinweis

Am rechten oberen Rand des Displays wird als Uhrzeit 6:50 Uhr angezeigt. Dies ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass auf dem geleakten Bild tatsächlich das Lumia 650 zu sehen ist. Laut Softpedia sei auf beinahe allen gerenderten Abbildungen vom Lumia 950 und Lumia 950 XL vor dem Release die Uhrzeit 9:50 Uhr zu sehen gewesen.

Zur Ausstattung des mutmaßlichen Lumia 650 verrät das Bild leider nichts. Sollte es sich bei dem Gerät tatsächlich um einen Nachfolger des Lumia 640 handeln, wird es voraussichtlich ein Mittelklasse-Smartphone werden, das sich mit aktuellen Geräten dieser Klasse messen kann. Das Lumia 640 verfügt über ein 5-Zoll-Display mit HD-Auflösung und einen Snapdragon 400 mit vier Kernen als Antrieb. Der Arbeitsspeicher hat die Größe von 1 GB, während als interner Speicherplatz 8 GB zur Verfügung stehen, die bei Bedarf erweitert werden können. In einem ähnlichen Rahmen dürfte sich auch die Ausstattung des Lumia 650 bewegen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPods: Darum könn­ten die Kopf­hö­rer noch nicht verfüg­bar sein
Aktuell sollen die Apple AirPods noch nicht marktreif sein
Die AirPods lassen weiterhin auf sich warten: Angeblich hat Apple noch Probleme zu lösen, bevor die kabellosen Kopfhörer auf den Markt kommen.
HTC 11 soll mit Snap­dra­gon 835 und 8 GB RAM kommen
1
Noch ist nicht bekannt, ob das HTC 11 dem Design des HTC 10 ähnlich sein wird
Zum HTC 11 sind weitere Informationen geleakt. Laut den Informationen könnte es sich um ein wahres High-End-Smartphone handeln.
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !13Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.