Microsoft Lumia 850: Geleakte Fotos deuten auf Irisscanner hin

Her damit !5
Auf der Frontseite des Lumia 850 könnte sich ein Irisscanner befinden
Auf der Frontseite des Lumia 850 könnte sich ein Irisscanner befinden(© 2015 Baidu/maguokaitcm)

Das Microsoft Lumia 850 könnte einen Iriscanner erhalten – oder einen Blitz für die Frontkamera: Im Internet sind Fotos aufgetaucht, die angeblich den Nachfolger des Lumia 830 zeigen. Sie vermitteln einen guten Eindruck vom Design des Smartphones – und geben Hinweise auf einige Features.

Die Fotos des vermeintlichen Lumia 850 seien zuerst auf der chinesischen Internetcommunity Baidu aufgetaucht, berichtet WMPoweruser. Sie zeigen ein großes Smartphone, das mutmaßlich mit Windows 10 Mobile als Betriebssystem auf den Markt kommen wird. Auf der Rückseite ist die leicht hervorstehende Kameralinse deutlich zu erkennen, ebenso wie der einfache LED-Blitz und das Microsoft-Logo. Das abgebildete Gerät gleicht sehr stark einem vor Kurzem veröffentlichten Renderbild, das ebenfalls das Lumia 850 zeigen soll.

Frontblitz oder Irisscanner?

Das Bild der Vorderseite vom mutmaßlichen Lumia 850 ist leider etwas unscharf. Demnach kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob es sich bei der Komponente in der rechten oberen Ecke um einen LED-Blitz für die Frontkamera oder vielleicht sogar einen Irisscanner handelt.

Auf dem geleakten Foto der Vorderseite sind zudem ein paar Hinweise zur möglichen Ausstattung des Lumia 850 vermerkt. Demnach verfügt das Smartphone über ein Display, das in der Diagonale 5,7 Zoll misst und eine 1080p-Auflösung bietet. Als Antrieb für das Gerät mit dem Codenamen "Honjo" könnte der Angabe zufolge der Snapdragon 617 von Qualcomm zum Einsatz kommen. Anfang Oktober hieß es, dass der Nachfolger des Lumia 830 einen Metallrahmen besitzen soll und bereits im Frühling 2016 erscheinen könnte. Microsoft selbst hat sich bislang nicht offiziell zu seinen Plänen für ein derartiges Smartphone geäußert.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung zuletzt mit mehr Gewinn als Apple – dank Apple
Guido Karsten
Smartphones wie das Galaxy S8 haben ihren Teil zu Samsungs Erfolg beigetragen
Samsung hat seine Zahlen für das zweite Quartal 2017 vorgelegt und freut sch über hohe Gewinne. Smartphones allein ist das aber nicht zu verdanken.
Aktu­ell güns­ti­ger: Honor 6X, Honor 8 und Honor 9 im Wech­sel-Ange­bot
Für das Honor 9 gibt es derzeit eine Cashback-Aktion
Sparen beim Smartphone-Kauf: Im Rahmen einer Sonderaktion könnt Ihr das Honor 6X, das Honor 8 und das Honor 9 bei diversen Händlern günstiger kaufen.
Galaxy S8 in "Rose Pink" erscheint in mehr Ländern
Guido Karsten12
Das Galaxy S8 wird auch außerhalb Taiwans in Rose Pink erhältlich sein
Samsung bringt sein Galaxy S8 in der Farbe Rose Pink auch nach Mexiko und China. Auch ein Release in Deutschland ist damit weiterhin möglich.