Microsoft Surface Pro 4 und Surface 4 könnten in zwei Größen erscheinen

Her damit !59
Enthüllt Microsoft schon bald den Nachfolger des Surface Pro 4?
Enthüllt Microsoft schon bald den Nachfolger des Surface Pro 4?(© 2014 CURVED)

Microsoft soll Gerüchten zufolge an einem neuen Surface Pro 4 arbeiten – und wie es nun heißt, könnte das Gerät sogar von einem weiteren Surface-Tablet begleitet werden. Laut einem Bericht von DigiTimes soll Microsoft gleich zwei Surface-Modelle planen, die offenbar unterschiedlich große Bildschirme erhalten.

Während eines der beiden Microsoft-Tablets offenbar einen 13- bis 14-Zoll-Bildschirm besitzen soll, werde das Display des anderen Gerätes dem Bericht zufolge in der Diagonale nur 12 Zoll messen. Sollte der Hersteller wirklich zwei unterschiedlich große Surface-Geräte auf den Markt bringen, dürften auch deren ikonische Ansteck-Tastaturen in verschiedenen Größen erscheinen.

Surface Pro 4 größer als Surface 4?

Da beide Geräte dem Gerücht zufolge nur einen vergleichsweise kleinen Größenunterschied aufweisen, dürften sie sich vermutlich auch in ihrer Ausstattung unterscheiden. Möglich wäre hier, dass Microsoft gleichzeitig Nachfolger für sein Spitzen-Tablet Surface Pro 4 sowie das etwas günstigere Surface 4 plant.

Dem Bericht von DigiTimes zufolge sollen beide neuen Tablets von Microsoft mit High-End-Hardware ausgestattet sein, was gut zu einem Surface 4 Pro und einem Surface 4 passen würde. Microsofts Tablet-Reihe zeichnet sich schließlich nicht nur durch die verfügbaren Ansteck-Tastaturen und einen vergleichsweise happigen Preis aus, sondern auch durch eine für Tablets kräftige Hardware im Inneren. Fraglich ist noch, wann Microsoft das Surface Pro 4 und das Surface 4 vorstellen könnte. Laut einer Ankündigung für die nahende IFA 2015 in Berlin, könnte das Unternehmen die Geräte vielleicht schon Anfang September hinter dem Vorhang hervorholen.


Weitere Artikel zum Thema
Micro­soft bringt animierte Emojis auf Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
Microsoft-Swiftkey-Puppets
Microsoft bringt AR-Emojis auf nahezu alle Android-Smartphones. Eine 3D-Frontkamera benötigt ihr für die SwiftKey Puppets nicht.
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Galaxy Note 10 mit Micro­soft-App: Hat euer PC einen neuen besten Freund?
Christoph Lübben
Euren Smartphone-Bildschirm könnt ihr mit dem Samsung Galaxy Note 10 wohl leicht auf dem PC anzeigen (Bild: Galaxy Note 9)
Samsung und Microsoft sorgen für mehr Verbindung: Angeblich kommt das Galaxy Note 10 mit einer App, die PC und Handy miteinander verbindet.