Bestellhotline: 0800-0210021

Mit iPhone 6 geschossenes Foto gewinnt Wettbewerb

Das iPhone 6 ist 2019 schon etwas in die Jahre gekommen
Das iPhone 6 ist 2019 schon etwas in die Jahre gekommen (© 2016 CURVED )
10
profile-picture

09.04.19 von

Michael Keller

Die beste Kamera ist die, die ihr dabei habt: Wie wahr dieser Spruch ist, hat nun eine Nutzerin des iPhone 6 bewiesen. Ein Foto des über vier Jahre alten Smartphones hat sogar einen Wettbewerb gewonnen.

In dem besagten Wettbewerb ging es um Bilder aus Bereichen wie Kultur, Szenerie, Wildnis und Blumen, berichtet 9to5Mac. Das Gewinnerbild zeigt einen Wald, in dem sich Sonnenstrahlen im Morgennebel brechen. Es wurde von Colleen Wright im Jahr 2018 aufgenommen – mit einem iPhone 6. Die Jury lobte vor allem die Belichtung und die Stimmung, die das Foto auszeichnen. Der jährliche Fotowettbewerb wird von der Non-Profit-Organisation Columbia Gorge im US-Bundesstaat Oregon ausgerichtet.

Mit 8 MP zum Erfolg

In Zeiten, in denen sich Hersteller jedes Jahr gegenseitig mit neuen Kamera-Features überbieten, ist die Auszeichnung ein schönes Signal. Auch ein über vier Jahre altes Smartphone wie das iPhone 6 kann also noch ausgezeichnete Fotos ermöglichen – zumindest in Schwarz-Weiß.

Dennoch setzt auch Apple auf neue Technologie, um seine Smartphones zu verkaufen. Gerüchten zufolge wird das iPhone 2019 eine Triple-Kamera mitbringen – zumindest eines der drei Modelle, die Apple voraussichtlich Ende 2019 vorstellt. Das iPhone 6 ist im Jahr 2014 erschienen. Nach der Veröffentlichung lobten auch die CURVED-Tester die im Vergleich zum Vorgänger iPhone 5s verbesserte Kamera. Nach heutigen Maßstäben kann sie mit ihrer 8-MP-Auflösung allerdings auf dem Papier nicht mehr gegen aktuelle Modelle bestehen.

iPhone 12 Lila Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Pro Max Silber Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
74,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema