Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

Mobilegames auf dem Vormarsch: Mehr Umsatz als PC und Konsolen

OnePlus7Pro
Mobilegames sind beliebter als Spiele für Konsolen und PCs. (© 2019 OnePlus7Pro )

Sie sind überall und als Smartphone-Nutzer könnt ihr ihnen kaum entgehen: Mobilegames. Tatsächlich sind die oftmals kurzweiligen Spiele so präsent, dass sie einem Report des Gaming-Industrie-Analysten Newzoo zufolge mehr Umsatz generieren als Videospiele für PCs und Konsolen – zusammen.

Egal, ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder zwischendurch auf der Couch, Handyspiele sind ein beliebter Zeitvertreib. Wie beliebt sie sind, legt ein Bericht von Newzoo nahe, einem Unternehmen, das Daten der Games-Industrie analysiert. Während Videospiele in den vergangenen Jahrzehnten vor allem auf Konsolen und PCs in Erscheinung traten, rücken Mobilegames immer weiter in den Vordergrund.

Unsere Empfehlung

Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40+ GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Mehr als 6 Milliarden Menschen auf der Welt besitzen ein Smartphone – kaum verwunderlich also, dass dem Report zufolge Mobilegames im Jahr 2021 rund 52 Prozent des Gesamtumsatzes der Branche generiert haben. Damit ist der Markt für Handyspiele nicht nur größer als der für PCs und Konsolen zusammen, sondern außerdem der am schnellsten wachsende Sektor im Gaming-Bereich.

Mobilegames sorgen für generelle Beliebtheit von Games

Anders als ihr vielleicht jetzt vermutet, gehen jedoch Konsolen- und PC-Spiele nicht etwa in der Masse der Mobilegames unter. Vielmehr wächst die Gaming-Industrie stetig und profitiert vom massiven Schub der Handyspiele. Längst haben große Publisher, wie Bethesda und Nintendo, ihre eigenen mobilen Smartphone-Spiele veröffentlicht und bekommen ebenfalls etwas vom rund 93 Milliarden US-Dollar schweren Kuchen ab.

Die Omnipräsenz von Mobilegames lässt sich vor allem mit dem beliebten Free-to-Play-Konzept (kostenlos spielbar), dem Smartphone-Boom der vergangenen Jahre und der überschaubaren Anzahl an Handy-Betriebssystemen erklären. Android macht es für Entwickler leicht, Spiele für viele unterschiedliche Smartphones zu erstellen und damit ein größeres Publikum zu erreichen. Einziger Mitbewerber: iOS. Darüber hinaus sorgt auch die Corona-Pandemie für steigendes Interesse an Games und erschwert gleichzeitig die Arbeit für große Teams von AAA-Titeln für PCs und Konsolen.

Kaum überraschend ist außerdem, dass 2021 chinesische Entwickler und Publisher, wie Tencent (Call of Duty Mobile, PUBG Mobile) und Mihoyo (Genshin Impact) den größten Anteil am weltweiten Mobilegames-Markt hatten. Die USA generierten rund 15 Milliarden US-Dollar mit Handyspielen – China setzte mit rund 30 Milliarden US-Dollar das doppelte um. Dank Highspeed-Internet und steigenden Smartphone-Nutzer-Zahlen erwartet Newzoo weiterhin einen Anstieg des weltweiten Mobilegames-Umsatz in den nächsten Jahren.

Deal Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal Galaxy S22+ 5G Roségold Frontansicht 1
100 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema