"Monster Hunter World": Update bringt Gegner aus "Final Fantasy"

In "Monster Hunter World" solltet ihr nicht alleine in den Kampf mit dem neuen Gegner ziehen
In "Monster Hunter World" solltet ihr nicht alleine in den Kampf mit dem neuen Gegner ziehen(© 2018 Capcom)

Für "Monster Hunter World" ist ein kostenloses Update verfügbar. Die neue Version hat ein Crossover mit der bekannten Rollenspiel-Reihe "Final Fantasy" im Gepäck. Ein Monster aus dieser könnt ihr künftig bekämpfen. Aber ihr solltet euch wohl gut auf die Begegnung vorbereiten.

Nach dem Update auf Version 5.0 von "Monster Hunter World" könnt ihr euch mit einem Behemoth anlegen. Die Kreatur entstammt laut PlayStation Blog "Final Fantasy XIV" – dem Multiplayer-Ableger der Rollenspiel-Reihe. Aber eigentlich taucht ein Behemoth in nahezu allen Teilen von "Final Fantasy" auf. Und immer handelt es sich um einen besonders starken Gegner, was die Entwickler für das Crossover wohl beibehalten haben: Es erfordert anscheinend viel Taktik, um aus der Begegnung siegreich hervorzugehen.

Mächtiger Gegner mit Schwächen

Offenbar richtet der Behemoth in "Monster Hunter World" großen Schaden an. Es wird demnach empfohlen, dass ihr eine Waffe in Kombination mit einem Schild für den Kampf einpackt. Zudem sollte ein Charakter aus eurem Jagd-Team als Unterstützer fungieren und dabei helfen, die anderen Spieler am Leben zu halten. Hier bietet sich zudem ein Bogen an, um den Kopf des Monsters ins Visier zu nehmen.

Begebt ihr euch auf die Jagd, solltet ihr aber auch wiederum nicht zu defensiv spielen – ihr habt immerhin lediglich 35 Minuten Zeit, um den Behemoth zu besiegen. Die "Final Fantasy"-Kreatur hat Schwächen gegenüber Wasser und Paralyse, das solltet ihr während eures Kampfes ausnutzen. Zuletzt solltet ihr darauf achten, dass euch die ultimative Attacke "Ecliptic Meteor" euch nicht trifft. Diese macht euren Charakter mit einem Treffer sofort kampfunfähig. Falls ihr euch nun mit dem Ungeheuer anlegen wollt, wünschen wir euch viel Glück.

Weitere Artikel zum Thema
"Apex Legends": Das sind die besten Klas­sen für euren Spiel­stil
Christoph Lübben
Die Klassen in "Apex Legends" erforden teils unterschiedliche Spielstile
Apex Legends kombiniert Battle Royale mit Heldenklassen, die über verschiedene Fähigkeiten verfügen. Doch welcher Held ist für euch geeignet?
In "PES 2019" könnt ihr euch jetzt Totti und andere Legen­den sichern
Lars Wertgen
PES 2019
Francesco Totti ist eine Fußball-Legende – auch in "PES 2019". Den Römer bekommt ihr über einen Agenten. Zudem gibt es eine spezielle Kampagne.
Nintendo Switch: Ab sofort könnt ihr “Yoshi's Craf­ted World” auspro­bie­ren
Sascha Adermann
Yoshis Crafted World
Ab sofort könnt ihr "Yoshi's Crafted World" auf eure Nintendo Switch herunterladen und kostenlos testen. Zu der Demo gibt es auch einen Trailer.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.