Moto 360 führt Statistik der Android Wear-Geräte an

Supergeil !14
Keine Smartwatch mit Android Wear verkaufte sich im 3. Quartal 2014 besser als die Moto 360
Keine Smartwatch mit Android Wear verkaufte sich im 3. Quartal 2014 besser als die Moto 360(© 2014 CURVED)

Bahnbrechender Erfolg der Motorola Moto 360: Obwohl die Smartwatch des US-Unternehmens erst seit September 2014 erhältlich ist, gibt es kein anderes Gerät mit Android Wear als Betriebssystem, das sich im dritten Quartal des Jahres besser verkauft hat.

Demnach nimmt die Moto 360 bereits jetzt 15 Prozent des Wearable-Marktes ein, berichtet TalkAndroid unter Berufung auf die Ergebnisse einer Marktanalyse von Canalys. Mit dem Ergebnis liegt die Uhr nach nur einem Monat im freien Verkauf vor jeder anderen Smartwatch mit Android Wear im dritten Quartal. Mit Hinblick auf das nahende Weihnachtsgeschäft könnte der Anteil noch einmal kräftig steigen – bevor dann im Frühjahr 2015 voraussichtlich die Apple Watch im Wearables-Sektor kräftig für Wirbel sorgt.

Samsung führender Wearable-Produzent – noch

Samsung hat derzeit einen Anteil von 52 Prozent am Wearable-Markt, was nicht zuletzt daran liegt, dass der südkoreanische Technik-Riese bisher die meisten Geräte in dieser Sparte auf den Markt brachte. Da in den nächsten Monaten aber immer mehr Hersteller ihre tragbaren Errungenschaften auf den Markt bringen werden, dürfte Samsungs Vorherrschaft im Wearable-Bereich eher schwächer werden. Laut Canalys ist die Weiterentwicklung von Android Wear von fundamentaler Bedeutung für die Entwicklung des Wearable-Marktes. Ob Samsung in Zukunft trotzdem auch Smartwatches wie die Gear S und andere Geräte mit dem eigenen Tizen-System entwickeln wird?

Weitere Artikel zum Thema
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen16
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Jaybird RUN im Test: In-Ear-Kopf­hö­rer mit exzel­len­tem Sound
Alexander Kraft
Die RUN sind die ersten "truly wireless"-Kopfhörer von Jaybird und überzeugen auf Anhieb.
Mit den Kopfhörern X3 und Freedom überzeugte uns Jaybird bereits. Mit den neuen RUN wollen sie aus dem Erfolgssprint einen Marathon machen. Der Test.
Play­sta­tion 5: Neue Gerüchte gren­zen den Erschei­nungs­ter­min weiter ein
Boris Connemann2
Die PS4 Pro ist schon recht hübsch. Wie wird die PS5 aussehen?
In seinem aktuellen Podcast äußert sich ein Analyst nun zu seiner Einschätzung, wann die Playstation 5 das Licht der Spielewelt erblicken wird.