Moto E 4G: Motorola startet Android 6.0 Marshmallow-Rollout

Das Moto E (2. Gen.) erhält ebenfalls ein Update auf Android 6.0 Marshmallow
Das Moto E (2. Gen.) erhält ebenfalls ein Update auf Android 6.0 Marshmallow(© 2015 CURVED)

Das Motorola Moto E 4G – auch bekannt als Moto E (2. Gen.) mit LTE – wird trotz seiner eher schwachen Ausstattung schon bald ebenfalls ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten. Im vergangenen Jahr hatte der Hersteller das Modell zunächst nicht in seiner Roadmap für geplante Updates aufgeführt.

Nach dieser Ankündigung hatten wir zunächst erwartet, dass Motorola das Moto E 4G überhaupt nicht mit einer Aktualisierung versorgt wird. Im Dezember aktualisierte der Hersteller dann aber seine Planung und erklärte, dass auch das Moto E 4G Android Marshmallow erhalten werde. Wie Android Police berichtet, hat der Hersteller nun den Rollout des fertigen Updates auf Android 6.0 Marshmallow in Indien gestartet.

Update kommt auch nach Deutschland

In welchen Ländern außerhalb Indiens das Update mit Android 6.0 Marshmallow für das Moto E 4G erscheinen wird, ist nun zwar unklar, jedoch bestätigt die deutsche Support-Webseite des Herstellers, dass ein Release in Deutschland geplant ist. Wählen wir in der Support-Maske aus, dass wir ein Smartphone ohne Mobilfunkanbieter-Branding besitzen, kann auch das Moto E 4G für weitere Infos zu Software-Updates ausgewählt werden.

In den anschließend aufgeführten Informationen zum Software-Status des Motorola Moto E 4G heißt es: "Dieses Gerät wird ein Upgrade auf Android 6.x Marshmallow erhalten." Wann es soweit sein wird und hiesige Besitzer eines solchen Smartphones das Update installieren dürfen, ist zwar noch unklar, jedoch dürfen wir nach dem begonnenen Rollout in Indien hoffen, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 soll revo­lu­tio­näre Front­ka­mera erhal­ten
Guido Karsten
Ganz so randlos wie in diesem Konzept wird das Display des iPhone 8 wohl doch nicht sein
Das iPhone 8 soll ein Spezial-Feature besitzen, von dem wir nun das erste Mal hören: Angeblich kann die Frontkamera 3D-Selfies aufnehmen.
Kehrt das Galaxy Note 7 im Juni mit klei­ne­rem Akku zurück?
1
Das Galaxy Note 7 könnte schon bald wieder verkauft werden
Samsung könnte einen zweiten Anlauf wagen: Das Galaxy Note 7 soll leicht verändert ab Juni 2017 auf bestimmten Märkten neu veröffentlicht werden.
Von Galaxy S6 Edge Plus bis J5: Samsung verrät Zeit­plan für Nougat-Upda­tes
Guido Karsten3
Für das Galaxy S6 Edge Plus könnte das Update auf Android Nougat noch im ersten Quartal 2017 erscheinen
Viele Samsung-Smartphones wie das Galaxy S6 Edge Plus und das Galaxy J5 von 2016 warten auf Android Nougat. Nun ist ein neuer Zeitplan aufgetaucht.