Moto Mods: Zwei lustige Werbespots zeigen die neuesten Module

Mit den Moto Mods bieten sich für Besitzer eines Moto Z oder eines Moto Z Play nicht nur vielfältige Möglichkeiten zur Erweiterung ihres Smartphones – die Module können Euch sogar vor Zombies retten und bei Verfolgungen von Verbrechern helfen, wie uns zwei neue Werbespots des Herstellers zu verstehen geben.

Ein Paar rennt panisch durch ein altes Haus. Verfolgt werden sie von einer Meute hungriger Zombies, die ihnen offenbar nach dem Leben trachten. Keine der Türen entlang des dunklen Korridors enthüllt einen Ausweg aus der Falle, doch da kommt ihnen der rettende Gedanke: Innerhalb weniger Sekunden wird mittels des Moto Insta-Share Projektors und eines Moto Z ein Video von Katzenbabies an die Wand projiziert. Die Zombies können natürlich gar nicht anders, als sich auf die flauschigen Tierchen zu konzentrieren. Das Paar kann problemlos entkommen, die Kombination aus Smartphone und Moto Mod hat sie gerettet.

Humorvolle Werbung

Nicht so gruselig aber ähnlich verrückt geht es im zweiten Spot zu: Eine Polizistin verfolgt zu Fuß einen Dieb. Dabei geht es durch enge Räume, Fenster und schlussendlich über die Dächer. Auch wenn sowohl Verbrecher als auch Ordnungshüterin alle Stunts souverän meistern, geht der Polizistin dann aber doch die Puste aus. Überraschenderweise zeigt sich der Dieb aber von seiner hilfreichen Seite und bietet an, die Verfolgungsjagd musikalisch passend zu untermalen.

Auch dabei kommt selbstverständlich ein Moto Mod zum Einsatz. Dieses Mal handelt es sich allerdings um den JBL Soundboost-Stereo-Lautsprecher samt integriertem Akku. Die Macher des Moto Z und Moto Z Play sowie der facettenreichen Moto Mods-Erweiterungen beweisen mit beiden Spots Sinn für Humor. Wir sind gespannt, ob noch weitere witzige Filmchen folgen werden.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
Her damit !5So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
Her damit !8HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth6
Her damit !10So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.