Moto X: Neuer Vertreter der Modellserie möglicherweise geleakt

Supergeil !5
Das geleakte Foto zeigt möglicherweise ein kommendes Moto X-Modell
Das geleakte Foto zeigt möglicherweise ein kommendes Moto X-Modell(© 2015 CNBeta)

Ein geleaktes Foto zeigt ein bislang unbekanntes Motorola-Smartphone: Gerade erst dürfen sich deutsche Motorola-Fans über den baldigen Release des Motorola X Force freuen, da sind schon Gerüchte zu einem neuen Moto X-Modell im Umlauf. Auf einem kürzlich aufgetauchten Foto ist ein Gerät zu sehen, bei dem es sich um ein neues Moto X handeln soll.

Auf dem Bild ist die Rückseite eines Smartphones zu sehen, bei dem es sich um ein neues Moto X handeln soll, wie TechRadar unter Berufung auf eine chinesische Quelle berichtet. Das Gehäuse ist zumindest augenscheinlich aus Metall gefertigt. Ob es sich dabei um ein aus einem Stück gefertigtes oder ein zusammengesetztes Gehäuse handelt, ist nicht zu erkennen.

Release soll 2016 erfolgen

Laut der chinesischen Quelle soll das hier gezeigte Moto X ein Motorola-Smartphone sein, das im Jahr 2016 auf den Markt kommt. Ob dabei schon ein Release im Frühling oder zu einer anderen Jahreszeit geplant ist, wird in dem Bericht nicht verraten. Auch weitere technischen Details wie Prozessor, Display oder Kameras erwähnt die Quelle nicht.

Motorola selbst hat ebenfalls noch keine offiziellen Angaben zu einem möglichen neuen Moto X-Modell für 2016 bekannt gegeben. Insofern bleibt es unklar, ob es sich hier wirklich schon um ein fast fertiges Produkt oder nur um einen Prototyp handelt, der vielleicht nie in Produktion gehen wird.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: So soll es sich vom Vorgän­ger unter­schei­den
Francis Lido
Das Galaxy S9 soll sich nicht allzu sehr von seinem Vorgänger (Bild) unterscheiden
Revolutionäres hat Samsung für das Galaxy S9 offenbar nicht vorgesehen. Stattdessen wird es wohl eher eine konsequente Weiterentwicklung des S8.
7 Fitness-Apps, die jeder Sport­fan sofort instal­lie­ren sollte
Tina Klostermeier
Fit per App: Mit unseren Tipps ist das kein Problem.
Mehr braucht es nicht: Wir zeigen Euch die besten Fitness-Apps für jedes Training – ob Tabata, HIIT, Bodyweight zuhause oder im Fitnessstudio.
Apple will iPho­nes aus recy­cel­ten Mate­ria­lien herstel­len
Christoph Lübben
Womöglich besteht ein künftiger Nachfolger vom iPhone X zu 100 Prozent aus Recycling-Material
Mehr Recycling bei Apple? Offenbar plant der Hersteller, iPhone- und MacBook-Modelle künftig aus 100 Prozent recycelten Materialien zu bauen.