Moto Z: So sehen die "Style Mods" für das Lenovo-Smartphone aus

Her damit !7
So sollen die Style Mods für das Moto Z von Lenovo aussehen
So sollen die Style Mods für das Moto Z von Lenovo aussehen(© 2016 Google+/hellomotoHK)

Neuer Leak zum Moto Z: Lenovo wird den Nachfolger der Moto X-Reihe vermutlich schon in wenigen Tagen der Öffentlichkeit präsentieren. Fotos sollen nun die sogenannten "Style Mods" zeigen, mit denen Käufer dem Smartphone einen individuellen Anstrich geben können.

Die Fotos stammen von dem GooglePlus-Account hellomotoHK, über den bereits öfter Leaks zu Motorola-Smartphones veröffentlicht wurden. Die Bilder zeigen eine Reihe an Rückschalen, mit denen Besitzer ihrem Moto Z ein anderes Aussehen geben können – vermutlich über den Moto Maker. Die Rückschalen sollen "Style Mods" heißen und zum Release des Gerätes zur Verfügung stehen. Zu sehen sind unter anderem Gehäusekomponenten mit Holz-, Kork- und Lederoptik. Außerdem stehen voraussichtlich verschiedene Farbvarianten zur Verfügung.

MotoMods: Das Gerät durch Module erweitern

Bereits seit Längerem gibt es Gerüchte, denen zufolge Lenovo die Moto X-Reihe durch Moto Z-Geräte ersetzen will. Demnach sollen bald zwei Smartphones erscheinen, das Z Style sowie das Z Play. Beide Geräte sollen ein Display besitzen, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst. Über einen Port an der Rückseite sollen Module angebracht werden können, um den Funktionsumfang zu erweitern: die sogenannten "MotoMods". Auf den nun geleakten Fotos der Rückschalen sind diese Ports deutlich zu erkennen, die sich demnach am unteren Ende des Gehäuses befinden.

Lenovo soll die beiden Smartphones der neuen Z-Reihe schon am 9. Juni 2016 präsentieren. Vor Kurzem hat das Unternehmen das Event bereits durch ein Video angeteasert – in dem Clip war allerdings lediglich das Motorola RAZR zu sehen. Lenovo hat die Übernahme von Motorola offenbar finanzielle Probleme bereitet, wie die Zahlen zum vergangenen Quartal belegten. Es wird sich zeigen, ob die beiden Moto Z-Geräte wieder für einen Aufschwung sorgen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Pinke Farb­va­ri­ante demnächst auch in Europa erhlt­lich
Guido Karsten3
Die neue Variante des Galaxy S8 bringt etwas mehr Farbe in das Samsung-Angebot
Die von Samsung angebotene Farbauswahl zum Galaxy S8 war bislang nicht unbedingt schillernd. Das soll sich aber bald ändern.
Sony Xperia XZ1 Compact im Test: klei­nes Smart­pho­nes ganz groß
Alexander Kraft3
Her damit !10Das Sony Xperia XZ1 Compact
9.0
Mit 4,6 Zoll fällt das Sony Xperia XZ1 Compact geradezu klein aus. Trotzdem braucht es sich hinter den "Großen" nicht zu verstecken. Der Test.
PlaySta­tion 5 soll erst 2020 erschei­nen
Christoph Lübben
Die PlayStation 4 könnte 2020 von der PlayStation 5 abgelöst werden
Bis zur PlayStation 5 dauert es womöglich noch etwas: Bis 2020 könnte die PlayStation 4 ohne Nachfolger bleiben – wohl wegen der guten Verkaufszahlen.